02. Mai 2019

Der Batteriespeicher wurde auf dem VBB-Gelände errichtet ©Bild: RES

RES und VBB: Stellen 10-MW-Batteriespeicher in Bordesholm planmässig fertig

(ee-news.ch) Renewable Energy Systems (RES) und die Versorgungsbetriebe Bordesholm (VBB) haben den 10-W-Batteriespeicher (siehe ee-news.ch vom 19.1.2019 >>) planmässig in Betrieb genommen. Mit seiner Inselnetzfähigkeit und Schwarzstartfähigkeit zählt der Batteriespeicher zu den modernsten Regelenergiekraftwerken in Europa.


Schwarzstart bedeutet ein Kraftwerk unabhängig vom Stromnetz vom abgeschalteten Zustand ausgehend hochzufahren. Der Batteriespeicher ist damit auch in der Lage ein abgeschaltetes Stromnetz neu aufzubauen, was bislang fossilen Kraftwerken vorbehalten war. Inselnetzfähigkeit heisst, dass im Falle eines Netzausfalls, das lokale Netz in Bordesholm weiter betrieben werden kann. „Fällt in Europa das Licht aus, dann bleibt es in Bordesholm hell“, erklärt Frank Günther, Geschäftsführer der VBB. Inselnetz- und Schwarzstartfähigkeit des Batteriespeichers wurden in einem Forschungsprojekt der Technischen Hochschule Köln (TH Köln) unter Beweis gestellt.

Text: ee-news.ch, Quelle: RES

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen