Entwicklung angebotene Neuwagen nach Treibstoffarten auf AutoScout24

Top 5 der gesuchten Modelle mit rein elektrisch betriebener Batterie (BEV) auf AutoScout24

Top 5 der gesuchten Modelle mit Plug-in-Hybrid (PHEV) auf AutoScout24

Top 5 der gesuchten Modelle mit Voll-Hybrid (HEV) auf AutoScout24

AutoScout24: Alternative Antriebe nehmenweiter an Fahrt auf

(ee-news.ch) Der Marktanteil alternativer Antriebe bei neu immatrikulierten Personenwagen steigt gemäss Auto Schweiz kontinuierlich an und lag Ende Oktober 2022 bei fast 50%. “Dieser Markthochlauf spiegelt sich auch auf AutoScout24 wider”, weiss Maurice Acker, Director Business Customers bei AutoScout24. Der Anteil an Neuwagen auf dem digitalen Auto-Marktplatz angebotenen Stromern wuchs im Vergleich zu Oktober 2021 um rund 40%; bei Gebrauchtwagen betrug die Zunahme rund 17%.


Das Interesse scheint ungebrochen hoch: “Die Suchanfragen nach Elektroautos haben sich in den letzten zwölf Monaten weiter stark positiv entwickelt.” Im Vergleich zu 2021 ist inzwischen fast jede dritte Suchanfrage auf E-Autos ausgerichtet.

Nur in eine Richtung
Vom Kleinwagen über das Familienauto bis hin zum Luxus-Sportwagen – der Markt für Elektroautos wird immer heterogener und bietet Konsumenten inzwischen eine breite Auswahl an neuen und gebrauchten Fahrzeugen. Dazu gehören neben dem vollelektrischen Auto auch der aufladbare Plug-in-Hybrid, der Vollhybrid mit Batterieunterstützung, Gas und Wasserstoff. Ungeachtet herausfordernder Marktbedingungen, wie die durch Chip- und Teilemangel-Krise verursachten Lieferschwierigkeiten, kennt die Kurve der inserierten Fahrzeuge mit einem alternativen Antrieb auf AutoScout24 weiter nur die Richtung aufwärts. Wurde Ende 2019 jeder elfte inserierte Neuwagen mit einem alternativen Treibstoff angetrieben, so ist es derzeit, wie bereits im Vorjahr, fast jeder dritte inserierte Neuwagen. “Ein starkes Indiz, dass die Marktdurchdringung der Stecker-Autos auch in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird und für viele Schweizer Konsumenten diese Form der Mobilität die Zukunft bedeutet”, ist sich Maurice Acker sicher.

Elektrofahrzeuge sind Hauptdarsteller; Verbrenner fungieren als Komparsen
Zwar sind die meisten Neuwagen nach wie vor Benziner, jedoch sank ihr Anteil innerhalb der letzten drei Jahren um 12 Prozent und machte im Oktober 2022 knapp 60% aller inserierten Neuwagen aus. Ein ähnliches Bild lässt sich bei den Gebrauchtwagen zeichnen: Hier sind 65% aller inserierten Fahrzeuge Benziner. Autos mit alternativen Antriebsarten machen in dieser Kategorie aktuell 7% aller inserierten Gebrauchtwagen aus – Tendenz jedoch deutlich steigend. Die E-Fahrzeuge erobern dabei zunehmend Anteile der Dieselautos, die in den Kategorien Neuwagen und Gebrauchtwagen zu den deutlichen Verlierern gehören. War Ende 2019 beispielsweise noch jeder fünfte Neuwagen ein Dieselfahrzeug, so fährt heute nur noch jeder zehnte inserierte Neuwagen mit diesem Treibstoff.

Hybrid-Auto ist führend
Führend in der Kategorie der Stecker-Autos ist das oft als Übergangstechnologie bezeichnete Hybrid-Auto. Mittlerweile wird auf AutoScout24 jeder sechste Neuwagen als Hybrid angeboten. Elektrofahrzeuge hätten in den letzten 36 Monaten mit einem Plus von 63 Prozent am stärksten zugelegt, was primär an der vorrangigen Produktion und Auslieferung von vollelektrischen Modellen bei einigen Herstellern liege, führt der Auto-Experte aus. Die weiteren alternativen Antriebe wie Erdgas und Wasserstoff fristen auf AutoScout24 weiterhin ein Nischen-Dasein: Lediglich 59 Neuwagen mit Gas- oder Wasserstoff-Antrieb wurden per Ende Oktober 2022 auf dem digitalen Automarktplatz angeboten.

Diese E-Autos wurden auf AutoScout24 am meisten inseriert
Der steigende Marktanteil der Stecker-Autos korreliert mit dem wachsenden Angebot dieser Fahrzeuge auf AutoScout24; die Kategorie der alternativen Antriebe umfasst derzeit unzählige Modelle. Von Alfa Romeo bis VW haben 42 Marken im laufenden Jahr knapp 130 neue E-Modelle erstmals auf AutoScout24 inseriert – so viele wie noch nie. Auf dem Podest der inserierten Elektroautos, die bislang im Jahr 2022 am meisten auf AutoScout24 gestellt worden sind, gibt es mit der elektrischen Version des Fiat 500 einen überraschend klaren Sieger bei den Neuwagen. Das Podest komplettiert der Skoda Enyaq IV, knapp gefolgt vom Hyundai Ioniq 5. Der Renault Zoe und der Peugeot 208 liegen auf den Plätzen vier und fünf.

Top-5-Liste mit Plug-in-Hybrid
In der Top-5-Liste von Fahrzeugen mit Plug-in-Hybrid zählt der Volvo XC60 zu den beliebtesten. Der zweite Platz geht an den Ford Kuga, gefolgt vom Jeep Compass. Der BMW X5 belegt in dieser Rubrik den vierten Platz; dicht dahinter folgt der Toyota RAV4. Bei den Voll-Hybriden ist Toyota wie im Vorjahr der unangefochtene Spitzenreiter: Die Modelle Corolla, Yaris und C-HR belegen in dieser Reihenfolge die Plätze eins, zwei und fünf. Die Top-5 werden mit dem Suzuki Vitara auf Platz drei und dem Hyundai Tucson auf Platz fünf vervollständigt.


Datengrundlage
Analysiert wurde das Angebot auf www.autoscout24.ch zwischen dem 1. November 2019 und dem 31. Oktober 2022 nach Art der Treibstoffe bei Neuwagen (Neuwagen, Tageszulassungen und Vorführwagen) in der Kategorie Personenwagen. Ergänzend wurden spezifische Suchanfragen für Fahrzeuge mit Elektroantrieb, Hybridantrieb (Voll-Hybrid und Plug-in-Hybrid) sowie übrige Antriebsformen (bspw. Gas und Wasserstoff) für das Jahr 2022 auf www.autoscout24.ch untersucht.


Text: ee-news.ch, Quelle: AutoScout24

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert