Durch die Übernahme von Prok Elektroanlagen erweitert Actemium sein Leistungsportfolio für Industriekunden im Bereich der Stromverteilung. ©Bild: Vinci Energies

Vinci Energies: Übernimmt Prok Elektroanlagen aus Brandenburg

(ee-news.ch) Vinci Energies erwirbt das Unternehmen Prok Elektroanlagen und erweitert damit das Leistungsportfolio von Actemium, der Marke von Vinci Energies für industrielle Prozesslösungen. Das in Oberkrämer bei Berlin ansässige Unternehmen ist spezialisiert auf die Planung, Herstellung und Installation von Niederspannungsunterverteilungen und -hochstromsystemen bis 7300 A. In Deutschland ist Prok Elektroanlagen der größte und seit dem Jahr 2000 offiziell lizensierte Partner von Schneider Electric im Bereich Stromschienen.


Durch diese Übernahme erweitert Actemium sein Leistungsportfolio für Industriekunden im Bereich der Stromverteilung. Lösungen und Serviceleistungen sollen weiter verbessert werden. Ziel von Actemium ist es maßgeschneiderter Gesamtlösungen im Bereich der elektrischen Energieversorgung und -verteilung anzubieten. Die Prok Elektroanlagen GmbH verfügt über 74 Mitarbeitende und einen Umsatz von 16 Millionen Euro.

Text: ee-news.ch, Quelle: Vinci Energies

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert