Mathias Prüssing ist seit 2016 bei der BKW tätig. Er wird das Unternehmen im ersten Halbjahr 2023 verlassen. Der Nachfolgeprozess ist eingeleitet. ©Bild: BKW

BKW: CEO Mathias Prüssing verlässt BKW Building Solutions

(ee-news.ch) Mathias Prüssing tritt im ersten Halbjahr 2023 aus der erweiterten Konzernleitung der BKW AG aus. Er hat das Gebäudetechnik-, IT- und Automations-Geschäft von BKW entwickelt. Nun wird er die BKW im ersten Halbjahr 2023 verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren. Laut Unternehmensangaben hat BKW Building Solutions über 4000 Mitarbeitende und rund 900 Millionen CHF Umsatz.


Mathias Prüssing ist seit 2016 bei der BKW tätig. Zuerst leitete er den Geschäftsbereich Markt, bevor er im November 2017 zum CEO von BKW Building Solutions ernannt wurde. Das Netzwerk von BKW Building Solutions umfasst nach eigenen Angaben 50 regional verankerte Unternehmen in den Bereichen Elektro, HLKS, IT und Automation und ist schweizweit tätig. Vor kurzem wurden die IT-Komplettanbieterin Umb (siehe ee-news.ch vom 30.12.2021 >>) und die Schweizer Photovoltaik-Pionierin Solstis (siehe ee-news.ch vom 20.6.2022 >>) übernommen. Der Nachfolgeprozess für Mathias Prüssing ist eingeleitet.

Text: ee-news.ch, Quelle: BKW

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert