Martin Fecke, Diplomingenieur und staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz sowie Bausachverständiger, ist seit 2002 Geschäftsführer bei Assmann Beraten + Planen. ©Bild: BKW

BKW: Martin Fecke wird CEO von BKW Engineering

(ee-news.ch) Martin Fecke, bisheriger Geschäftsführer von Assmann Beraten + Planen und Länderverantwortlicher Deutschland von BKW Engineering, übernimmt per 1. Oktober 2022 die Gesamtverantwortung für das Engineering-Geschäft der BKW. Das Netzwerk für die Entwicklung, Planung und Beratung von komplexen Gebäude- und Infrastrukturprojekten in der DACH-Region 3500 Mitarbeitende. Martin Fecke löst den bisherigen CEO Michael Schüepp ab (siehe ee-news.ch vom 20.6.2022 >>) und wird in seiner neuen Funktion zudem Einsitz in die Gesamtkonzernleitung der BKW Gruppe nehmen.


Martin Fecke, Diplomingenieur und staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz sowie Bausachverständiger, ist seit 2002 Geschäftsführer bei Assmann Beraten + Planen. Assmann gehört seit 2017 zum Netzwerk von BKW Engineering (siehe ee-news.ch vom 8.3.2017 >>). Zusammen mit Christian Vrielink, Geschäftsführer der Lindschulte-Gruppe, verantwortet er die Führung des BKW Engingeering-Geschäfts in Deutschland. Per 1. Oktober 2022 übernimmt Martin Fecke nun die Gesamtleitung von BKW Engineering.

Text: ee-news.ch, Quelle: BKW

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert