Die Stromspeicher der E-Serie kappen Lastspitzen, verbessern den Eigenverbrauch und liefern Ersatzstrom. Sie funktionieren in Off- und On-Grid-Systemen sowie im Inselbetrieb und eignen sich als Ladeinfrastruktur für E-Autos. ©Bild: Tesvolt

Tesvolt: Neue Stromspeicher-Serie kommt mit 80 Prozent weniger Chips aus - Fertigung in höherer Stückzahl möglich

(ee-news.ch) Tesvolt hat seine neue Stromspeicher-Serie für Gewerbe und Industrie vorgestellt. Die neuen Batteriespeicher zeichnen sich nach Unternehmensangaben durch eine höhere Energiedichte aus und sind besonders wirtschaftlich. Mit der E-Serie will Tesvolt auch auf den weltweiten Chipmangel bei Energiespeichern reagieren: Die neuen Speicher sind so konzipiert, dass sie mit 80 Prozent weniger Chips auskommen. Dadurch kann der Hersteller seine Batteriespeicherlösungen in höherer Stückzahl fertigen und die deutlich gestiegene Nachfrage nach Gewerbespeichern bedienen.


Sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb kosten die Stromspeicher der E-Serie weniger als die der bisherigen A-Serie, schreibt Tesvolt. Das liege zum einen an der kompakteren Bauweise der neuen Batteriemodule, die knapp 70 Prozent mehr Energie speichern können. In der E-Serie komme zudem erstmals die neueste Lithium-Ionen-Zellgeneration von Samsung Sdi zum Einsatz, die leistungsfähiger und belastbarer sei. Der Gesamtsystem-Wirkungsgrad liegt nach Unternehmensangaben bei über 90 Prozent.

Die Stromspeicher der E-Serie
Die Stromspeicher der E-Serie kappen Lastspitzen, verbessern den Eigenverbrauch und liefern Ersatzstrom. Sie funktionieren in Off- und On-Grid-Systemen sowie im Inselbetrieb und eignen sich auch als Ladeinfrastruktur für E-Autos. Die Kapazität der neuen Stromspeicherlösungen reicht von 70 Kilowattstunden bis zu mehreren Megawattstunden. Sie erfüllen die gleichen Qualitätskriterien wie die A-Serie. Aufgrund einer höheren Energiedichte und verbesserten Bauweise seien sie aber wirtschaftlicher und in höheren Stückzahlen lieferbar, so Tesvolt. Die E-Serie ist in unterschiedlichen Produktvarianten erhältlich.

Als Alleinstellungsmerkmal nennt Tesvolt seine Power-Quality-Technologie, die in die TS-I HV 80 E und TS-I HV 100 E integriert wurde. Sie sorg für eine gute und gleichmässige Stromqualität. Für Gewerbe- und Industriebetriebe sei auch die Stromqualität wichtig, weil Maschinen dann länger leben.

Text: ee-news.ch, Quelle: Tesvolt GmbH

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert