Byd will seine Produktionskapazitäten erweitern und seine Prozesse optimieren. Dadurch sollen die Lieferzeiten von Battery-Box-Systemen für den Residential-Bereich, aber auch die Lieferzeiten der Hvm-Systeme verkürzt werden.

Byd: Reagiert auf hohe Nachfrage für Energiespeichersysteme und kündigt Produktionserweiterung um 250‘000 Battery-Box-Systeme im Jahr 2022 an

(ee-news.ch) Der globale Energiespeichermarkt soll laut aktueller Prognosen von 2022-2016 um 50‘013.15 MW Units wachsen [i]. In den letzten zwei Jahren hatte der Markt aber mit Lieferproblemen zu kämpfen, die unter anderem auf die Pandemie und auf die Rohstoffknappheit zurückzuführen waren. Der Batteriehersteller Byd hat jetzt eine Erweiterung der Produktionskapazitäten des Unternehmens angekündigt. 2022 will Byd damit die Auslieferung von 250‘000 Einheiten seines Flaggschiff-Energiespeichersystems Battery-Box Premium erreichen.


Das Unternehmen sieht sich dazu gut aufgestellt, da es nahezu alle Komponenten seines Systems selbst produziere – von der Rohstoffgewinnung über die Entwicklung und Produktion von Batteriezellen, Batteriepacks und Batteriemanagementsystemen bis hin zur Auslieferung. Bereits 2021 hat Byd einen Rekord erreicht und 100‘000 Systeme ausgeliefert.

Lieferzeiten sollen verkürzt werden
Byd will seine Produktionskapazität für Lithium-Zellen auf 250 Gigawattstunden ausbauen. Die Produktionslinien für die Battery-Box-Module hat das Unternehmen bereits verdoppelt. Daher konnte der Geschäftsbereich Byd-Battery-Box die Auslieferungszahlen in den vergangenen Jahren schon deutlich steigern. Nach Unternehmensangaben sind derzeit insgesamt mehr als 250‘000 Battery-Box-Systeme installiert. 2022 plant Byd diese Zahl nochmals zu verdoppeln und weitere 250‘00 Systeme in den Markt zu liefern. Neben der Erweiterung der Produktionskapazitäten habe man auch in die Prozessoptimierung investiert, so das Unternehmen, dadurch könnten die Lieferzeiten ab sofort verkürzt werden. Dies betreffe vor allem den Residential-Bereich, der im europäischen Markt eine grosse Rolle spiele. Aber auch die Lieferzeiten für die Hvm-Systeme sollen im zweiten Halbjahr 2022 deutlich beschleunigt werden. Dazu werde das derzeitige Portfolio um eine ähnliche Option, der neuen Battery Box-Hv Compact (Hvc)ergänzt. Diese soll im vierten Quartal 2022 auf den Markt kommen.

Insgesamt sieht das Byd-Battery-Box-Team eine stetig wachsende Nachfrage nach allen Modellen der Battery-Box-Serie – darunter die Hochvolt-Modelle Hvm und Hvs sowie die Niedervolt-Lvs-Serie und die Systeme für kommerzielle Anwendungen (Light-Commercial). Neben guten Platzierungen in aktuellen Effizienztests [ii] stuften Installateure die Battery-Box-Serie auch 2021 als gute Wahl ein [iii].

[i] Report Linker: The Global Energy Storage Market is expected to grow by 50013.15 MW units during 2022-2026 >>

[ii] ee-news.ch vom 24.3.2022 >> und ee-news.ch vom 4.4.2022 >>

[iii] ee-news.ch vom 21.6.2021 >>

Text: ee-news.ch, Quelle: Byd

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert