Lkw des Logistikdienstleisters Baywa Pellog. Die Übernahme der Spedition Heyne & Naumann soll dem Unternehmen zukünftig Kapazitäten im Logistikmarkt sichern. ©Bild: Bayw AG / RaapSteinert Kommunikation

Logistikmarkt für Pellets: Baywa-Tochter Pellog übernimmt Spedition Heyne & Naumann

(ee-news.ch) Der Pellet-Logistikdienstleister Pellog, eine 100-prozentige Beteiligung von Baywa, hat zum 1. Januar 2022 das Geschäft der Spedition Heyne & Naumann mit Sitz in Oelsnitz, Vogtland, übernommen. Im Rahmen der Übernahme gehen die 21-köpfige Belegschaft, 19 Sattelzüge sowie alle Verträge auf Pellog über. Einer der bisherigen Firmeninhaber, der Geschäftsführer Matthias Heyne, wechselt in die Pellog-Geschäftsführung und soll das Unternehmen fortan gemeinsam mit Roland Braun leiten. Der zweite bisherige Geschäftsführer Jens Heyne bleibt der Gesellschaft als Verkehrsleiter erhalten.


Produziert werden die Pellets unter anderem in Wunsiedel, Oberpfalz. Zielmarkt ist Deutschland. Die Holzspäne für die Produktion stammen aus Sägewerken in der Region. Der Standort Oelsnitz von Heyne & Naumann liege unweit vom grössten Werk, das für die Baywa eine Auftragsproduktion betreibt, erläutert Roland Braun, Geschäftsführer der Pellog GmbH. Das passe gut zum Anspruch von Baywa, regional und auf kurzen Wegen zu liefern. Braun geht davon aus, dass sich die Kapazitäten im Logistikmarkt in Zukunft weiter verknappen werden. Daher wolle Baywa diesen Bereich stärken und für die Zukunft abzusichern. Heyne & Naumann organisiert, unter anderem im Agrarbereich, Schüttgut-Transporte jeder Grössenordnung innerhalb Deutschlands, der Europäischen Union und der Schweiz. Die Fahrten für Baywa sollen dazu beitragen, die Lkw besser auszulasten und Leerfahrten zu vermeiden.

Steigende Nachfrage
Holzpellets entstehen aus einem Nebenprodukt der Sägeindustrie. Die Nachfrage nach diesem nachhaltigen, CO2-neutralen Wärmeträger steigt kontinuierlich. Nach eigenen Angaben verbuchte die Baywa AG im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im Jahr 2020 zum 3. Quartal 2021 einen Zuwachs der Volumina im Baywa Konzern von 31 Prozent auf rund 566‘200 Tonnen.

Text: ee-news.ch, Quelle: Baywa AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert