Enerjisa Üretim ist ein Joint-Venture von Sabancı Holding aus der Türkei und Eon. Das Unternehmen verfügt laut Nordex in der Türkei über 212 MW installierte Windenergie-Kapazität. ©Bild: Nordex

Nordex Group: Erhält von Enerjisa Uretim aus der Türkei Auftrag über 68.4 MW

(ee-news.ch) Enerjisa Uretim, laut Nordex der grösste Kraftwerksbetreiber in der Türkei, hat den Hersteller von Windenergieanlagen mit der Lieferung und Errichtung von zwölf Anlagen des Typs N163/5.X für den 68.4-MW-Windpark Erciyes beauftragt. Der Auftrag umfasst auch einen Premium Service zur Wartung und Instandhaltung der Turbinen über 20 Jahre. Es ist der erste Nordex-Auftrag in der Türkei für einen Windpark mit Anlagen der 5-MW-Klasse.


Der Standort von Erciyes liegt in der Provinz Kayseri in der Region Zentralanatolien. Hier soll die Nordex Group die Turbinen der Delta-4000-Serie im Betriebsmodus von 5.7 MW auf 118 Meter hohen Stahlrohrtürmen errichten und sie mit der Kaltklimavariante ausstatten. Der Beginn der Errichtungen ist für Sommer 2022, die Inbetriebnahme ist für Ende desselben Jahres vorgesehen.

Joint Venture von Sabancı Holding und Eon
Enerjisa Üretim ist das Joint-Venture-Unternehmen von Sabancı Holding aus der Türkei und von Eon aus Deutschland. Enerjisa Üretim verfügt laut Nordex in der Türkei über eine installierte Erzeugungskapazität von 3607 MW, wovon 1574 MW dieses Portfolios auf erneuerbare Energien entfallen und hiervon 212 MW auf Windenergie. Das Projekt Erciyes sei der erste Schritt der neuen Wachstumsstrategie von Enerjisa Üretim für den Ausbau ihres Portfolios an erneuerbaren Energien, die Installation weiterer 500 MW aus den gewonnenen Projekten aus der YEKA-2-Ausschreibung für Windenergieprojekte sollen folgen.

Die Nordex Group hat nach eigenen Angaben seit ihrem Markteintritt im Jahr 2008 Anlagen mit insgesamt über 3.0 GW Leistung in der Türkei installiert. Damit sei das Unternehmen laut dem jüngsten Halbjahresbericht der Turkish Wind Energy Association mit einem Marktanteil von 28.55 Prozent Marktführer im Land. Im August 2021 installierte die türkische Nordex-Tochtergesellschaft ihre 1000ste Turbine im Land am Bosporus.

Text: ee-news.ch, Quelle: Nordex SE

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert