Mit den Projekten Krzecin und Kuslin und den bereits früher realisierten Projekten Barwice und Jasna summiert sich der Marktanteil von Pne in Polen nach eigenen Angaben auf über 233 MW.

Pne-Gruppe: Verkauft weitere Windparkprojekte in Polen

(ee-news.ch) Die international in der Entwicklung von Windenergie- und Photovoltaikprojekten tätige Pne-Gruppe hat die polnischen Windparks Krzecin und Kuslin mit einer geplanten Gesamtnennleistung von 58.8 MW an eine Tochtergesellschaft des Octopus Renewables Infrastructure Trust plc verkauft, der von Octopus Renewables Limited, Teil der Octopus Energy Group, verwaltet wird.


Pne hatte bereits früher mehrere Windparkprojekte in Polen veräussert, darunter den Windpark Jasna mit einer Nennleistung von 132 MW (siehe ee-news.ch vom 26.3.2021 >>). Bei den jetzigen Verkäufen hat das Unternehmen aber zum ersten Mal Projekte in Polen ‚turn key‘, also schlüsselfertig nach der Errichtung, verkauft.

Windpark Krzecin
Der Windpark Krzecin im Nordwesten Polens verfügt über acht Windenergieanlagen vom Typ Nordex N117 mit je 2.4 MW und einer Gesamtnennleistung von 19.2 MW. Mit dem Bau der Zuwegung und der insgesamt ca. 20 km Mittelspannungskabeltrasse zu drei separaten Netzanschlusspunkten wurde bereits im Oktober 2020 begonnen werden. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2021 geplant.

Windpark Kuslin
Der Windpark Kuslin im westlichen Polen, besteht aus zwölf Windenergieanlagen vom Typ Vestas V126 Mit einer Nennleistung von jeweils 3.3 MW. Der Windpark kommt damit auf eine Gesamtnennleistung von 39.6 MW. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2022 geplant.

Technische und kaufmännische Betriebsführung durch Energy Consult
Die Sevivon Sp. z o.o., ein Unternehmen der Pne-Gruppe im polnischen Markt, hatte die beiden Projekte in der Entwicklung übernommen baureif und finanzierungsfähig zu Ende entwickelt. Die Projektfinanzierung wurde für beide Projekte von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (Ebrd) und der Bayern LB zur Verfügung gestellt. Nach der Inbetriebnahme der Windparks wird die Pne-Tochtergesellschaft Energy Consult für die technische und kaufmännische Betriebsführung zuständig sein.

Mit den Projekten Krzecin und Kuslin und den bereits früher realisierten Projekten Barwice und Jasna summiert sich der Marktanteil von Pne in Polen nach eigenen Angaben auf über 233 MW.

Text: ee-news.ch, Quelle: Pne AG
Mit den Projekten Krzecin und Kuslin und den bereits früher realisierten Projekten Barwice und Jasna summiert sich der Marktanteil von Pne in Polen nach eigenen Angaben auf über 233 MW.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert