AKW Beznau: Block 2 nach Revision wieder am Netz

(PM) Die Axpo meldet, dass die Revisionsarbeiten an Block 2 des AKW Beznau abgeschlossen und die Anlage nach erfolgter Freigabe durch das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI übers Wochenende wieder ans Netz gebracht wurde.


Die Schwerpunkte der Revision umfassten Instandhaltungsarbeiten, wiederkehrende Prüfungen und Inspektionen sowie die Inbetriebnahme von neuen Systemen. Des Weiteren wurden, wie üblich, integrale Systemtests durchgeführt. Von den insgesamt 121 Brennelementen wurden 20 durch neue ersetzt und in den Reaktorkern eingesetzt.

Weitere Systemtests
Im Rahmen des Wiederanfahrens wird das AKW Beznau weitere Systemtests durchführen und den Leistungsbetrieb schrittweise wieder aufnehmen. Block 2 wird in zwei bis drei Tagen wieder auf Vollast (365 Megawatt elektrische Leistung) sein. Beim Hochfahren der Anlage sei über dem Maschinenhaus (nicht-nuklearer Teil der Anlage) Wasserdampf sichtbar. Axpo schreibt, es bestünde keine Gefährdung für Mensch und Umwelt.

Text: Axpo Holding AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert