Die Deutsche Windtechnik erweitert ihr Portfolio in den USA auf 1.6 GW. Bild: Deutsche Windtechnik

Deutsche Windtechnik USA: Erwirbt die Windservice-Sparte von Cooke Power Services und erhöht Portfolio auf 1.6 GW

(ee-news.ch) Die Deutsche Windtechnik meldet, dass sie die Anzahl ihrer Servicetechniker in den USA durch die Übernahme des Geschäftsbereiches Instandhaltung von Windenergieanlagen des Unternehmens „Cooke Power Services“ verdoppelt. Die Übernahme beinhaltet ebenso langfristig bestehende Kundenverträge, darunter Windenergieanlagen von Mitsubishi mit einer Leistung von 50 MW. Alle 38 Mitarbeiter des Servicesegments sind nun Teil der Deutschen Windtechnik.


Die Übernahme von Cooke Power Services wird die Marktnachfrage nach Transaktionsleistungen unterstützen und die Mitsubishi-Kapazitäten der Deutschen Windtechnik stärken. Das Unternehmen wird die bewährten Geschäftsbereiche „Hochspannung“ und „Bau von Umspannwerken“ in Eigenregie weiterführen.

Stetiges Wachstum im US-Markt
Die Deutsche Windtechnik USA erlebt seit der Unterzeichnung ihres ersten langfristigen Servicevertrags im April 2019 ein enormes Wachstum. Sie erreichte im August 2020 den 1-GW-Meilenstein und erbringt nun Dienstleistungen für Anlagen der Hersteller Siemens, Mitsubishi, NEG Micon, GE und Nordex mit einer Nennleistung von 1.6 GW. Im vierten Quartal 2021 wird in Amarillo (Texas) ein neues Servicezentrum eröffnet, welches strategisch sinnvoll im geografischen Kreuz der Windparks in Texas Panhandle, Oklahoma, New Mexico, Kansas und Colorado liegt. Weitere Serviceverträge und Expansionspläne des Teams seien für die Deutsche Windtechnik USA bereits in der Planung, schreibt die Deutsche Windtechnik USA.

Text: ee-news.ch, Quelle: Deutsche Windtechnik

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert