Links oben Day Ahead Auktion Stundenpreise der vergangenen Woche, rechts oben Base Wochenkontrakte und unten Day Ahead Auktion Base Preise im Jahresverlauf. Grafik: Elcom

Netto kommerzielle Flüsse, kumuliert. Import in CHF (+) / Export aus CHF (-). Bild: Elcom

Keine wirklich gute Zeit für Solarstrom in der Schweiz, jedoch für Wasserstrom, sprich Pumpspeicherkraftwerke. Bild: Elcom

Am Wochenende, insbesondere am Sonntag, sorgte die tiefere Last und eine höhere Solar Erzeugung für eine geringe Residuallast in Deutschland, die teilweise unter 10GW fiel. Bild: Elcom

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 20.7.21: Die Preise bleiben weiterhin hoch

(Elcom) Die Spotpreise blieben an Wochentagen weiterhin hoch und bewegten sich in allen Ländern auf ähnlichem Niveau. Lediglich Frankreich entkoppelte sich, bedingt durch den Nationalfeiertag und durch ein höheres Windaufkommen am 14. und 15. Juli.


Am Wochenende, insbesondere am Sonntag, sorgte die tiefere Last und eine höhere Solar Erzeugung für eine geringe Residuallast in Deutschland, die teilweise unter 10GW fiel. Die Preise rutschen in den Stunden 15 und 16 in den negativen Bereich. Die Frontwochen blieben im Wochenverlauf stabil.

Spotmarktbericht vom 20-07-2021 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert