He Dreiht soll 90 Kilometer nordwestlich von Borkum und ungefähr 110 Kilometer westlich von Helgoland in der Nordsee liegen. Er soll 2025 in Betrieb gehen. Die finale Investitionsentscheidung ist für 2023 geplant. ©Bild: BWE / Christian Hinsch

EnBW: Setzt bei Deutschlands erstem förderfreien Offshore-Windpark auf 15-MW-Turbinen von Vestas

(ee-news.ch) 15 Megawatt Leistung pro Windkraftanlage – die EnBW plant ihren Offshore-Windpark He Dreiht mit der neusten Turbinengeneration aus dem Hause Vestas. Die Verträge wollen EnBW und Vestas in den kommenden Monaten finalisieren und voraussichtlich zum Ende des Jahres abschliessen. 2017 hatte sich die EnBW in der ersten Offshore-Ausschreibung in Deutschland den Zuschlag für das Projekt gesichert. Das Besondere daran: Der 900 Megawatt starke Windpark soll ohne staatliche Förderungen auskommen.


He Dreiht soll 90 Kilometer nordwestlich von Borkum und ungefähr 110 Kilometer westlich von Helgoland in der Nordsee liegen. Er zählt zu den grössten geplanten Offshore-Projekten in Europa und soll 2025 in Betrieb gehen. Die finale Investitionsentscheidung ist für 2023 geplant.

Text: ee-news.ch, Quelle: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert