Der Branchentreff Intersolar vernetzt als Informations- und Handelsplattform der Solarwirtschaft seit drei Jahrzehnten Hersteller, Zulieferer, Händler und Dienstleister miteinander. ©Bild: BSW-Solar

Jubiläum: Intersolar Europe feiert 30sten Geburtstag

(BSW) Die Intersolar Europe, Fachmesse für die Solarwirtschaft, feiert 2021 ihr 30. Jubiläum. Seit mehr als drei Jahrzehnten bildet die Intersolar die wichtigsten Trends, Innovationen und Expansionsaktivitäten der Branche ab. In diesem Jahr findet die Intersolar Europe gemeinsam mit den drei Energiefachmessen ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe in einem kompakten Format im Rahmen der The smarter E Europe Restart 2021 vom 6.–8. Oktober statt. Rund 800 Aussteller auf 66‘000 m2 Ausstellungsfläche werden sich den 20‘000 erwarteten Besuchern in diesem Jahr präsentieren.


Als wichtigste internationale Plattform für Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien stellt die Intersolar ein Spiegelbild der Entwicklung der Solarwirtschaft dar. „Die Macher haben ein einzigartiges Gespür dafür, frühzeitig Branchentrends zu erkennen und diese durch das Angebot eines geeigneten Handelsplatzes, gepaart mit einem hochwertigen Konferenzprogramm zu verstärken,“ ist BSW-Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig überzeugt.

Vernetzung der Solarwirtschaft
Der Branchentreff Intersolar vernetzt als Informations- und Handelsplattform der Solarwirtschaft seit drei Jahrzehnten Hersteller, Zulieferer, Händler und Dienstleister miteinander. Mittlerweile bringt die Intersolar auf vier Kontinenten Menschen, Märkte und Technologien zusammen. „Jedes Jahr kann man an den Besucherströmen ablesen, welche neuen Länder auf den Zug ins Solarzeitalter aufgesprungen sind,“ sagt Körnig.

Der Bundesverband Solarwirtschaft berät und begleitet die Intersolar Europe bereits seit ihren Ursprüngen in den neunziger Jahren. Auch dieses Jahr ist der BSW wieder mit einem Messestand vertreten und unterstützt die Intersolar Europe in diesem besonderen Jubiläumsjahr.

Text: Deutscher Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert