Mit einer Gesamtleistung von 36 MW handelt es sich um Nordmazedoniens zweites Windenergieprojekt.

TÜV SÜD: Begleitet 36-MW-Windenergieprojekt in Nordmazedonien

(ee-news.ch) Im Auftrag der Erste Group hat TÜV SÜD die Technische Due Diligence für die Finanzierung eines Windenergieprojekts in Nordmazedonien durchgeführt. Der Windpark Bogoslovec mit einer Gesamtleistung von 36 MW soll 50 Kilometer südöstlich der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje nahe dem Dorf Bogoslovec errichtet werden.


Hier wird Siemens Gamesa acht Windenergieanlagen mit einer Nabenhöhe von 102.5 Metern und einem Rotordurchmesser von 145 Metern installieren. Die Fertigstellung ist für 2023 geplant. Mit einer Gesamtleistung von 36 MW handelt es sich um Nordmazedoniens zweites Windenergieprojekt, nachdem der staatliche Energieversorger ESM im Jahr 2015 das Projekt Bogdanci in Betrieb genommen hat. Der Bogoslovec Windpark wird daher das erste private Windenergieprojekt in Nordmazedonien sein.

Technische Due Diligence
Im Auftrag der Erste Group hat TÜV SÜD eine umfassende Prüfung der technischen Grundlagen durchgeführt und das Projekt parallel zur Entwicklung begleitet. Die Technische Due Diligence (TDD) beinhaltete unter anderem die Prüfung der Windverhältnisse und Energieerträge, des Projektdesigns und des Netzanschlusses, die technische Prüfung der Bauverträge und des Bau-Setups, die technische Prüfung der Betriebsverträge und der Betriebskosten (OPEX) sowie die Risikobetrachtung der Investitionskosten (CAPEX) und des Bauzeitplans.

Text: ee-news.ch, Quelle: TÜV SÜD

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert