Designwerk wird auch weiterhin als eigenständiges Unternehmen tätig sein. Die Investition der Volvo Group erlaubt der Designwerk Group, das schnelle Wachstum zu meistern und die Unternehmensgeschäfte weiter auszubauen. Bild: Volo

Designwerk: Schweizer Elektromobilitätsperle neu in den Händen von Volvo

(PM) Die Volvo Group und Designwerk Group haben einen Vertrag für eine gemeinsame Zukunft unterzeichnet. Designwerk, Schweizer Hersteller und Engineering-Unternehmen, der Elektromobilitätsprodukte und Engineering-Dienstleistungen entwickelt, produziert und vertreibt, ersetzt ihren bestehenden Investor. Durch den Erwerb von 60% Group wird die Volvo Group ihr bestehendes Angebot im Bereich der Nischenprodukte und -lösungen ergänzen.


Designwerk will das Vertrauen von Volvo in seine zukunftsweisenden Produkte für weiteres Wachstum nutzen.

Prototypenfertigung und Produktion von Nischenprodukten
„Die Designwerk Group verfügt über grosse Kompetenz in der Elektromobilität, wobei sie sich auf die Entwicklung, die Prototypenfertigung und die Produktion von Nischenprodukten in kleinen Stückzahlen im gesamten Bereich der industriellen Elektromobilität konzentriert, womit sie das Angebot der Volvo Group bestens ergänzt. Diese Investition unterstützt den Übergang der Volvo Group zu klimaneutralen Transportlösungen in allen Segmenten», sagt Lars Stenqvist, Chief Technology Officer der Volvo Group.

Zusätzlicher Agilität und Leistung
Unter der Marke Futuricum vertreibt die Designwerk Group massgeschneiderte Elektro-Lkw, mobile Schnellladegeräte und Hochvolt-Batteriesysteme. Als innovatives Unternehmen setzt Designwerk bei der Entwicklung mit Kunden auf schnelle Feedbackschleifen, um das Angebot ständig zu verbessern. „Wir freuen uns darauf, die Elektromobilitätstransformation der Volvo Group auch künftig mit zusätzlicher Agilität und Leistung zu unterstützen. Indem wir die Marktführung und das Knowhow von Volvo mit unserer Nischenproduktion verbinden, werden wir gemeinsam in der Lage sein, die notwendige Verbreitung von Elektrofahrzeugen und unterstützender Infrastruktur zu beschleunigen», sagt Adrian Melliger, CEO der Designwerk Group.

Designwerk wird auch weiterhin als eigenständiges Unternehmen tätig sein. Die Investition der Volvo Group erlaubt der Designwerk Group, das schnelle Wachstum zu meistern und die Unternehmensgeschäfte weiter auszubauen. Die Transaktion soll in den kommenden Wochen abgeschlossen werden.

Text: Designwerk Group

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert