CH Base Jahreskontrakte oben, unten links CH Base Quartalskontrakte, unten rechts CH Base Monatskontrakte. Bild: Elcom

Die bearische Stimmung auf dem Ölmarkt und Aussichten für milderes Wetter sorgten auch für tiefere Preise im CO2-Markt, obwohl im frühen Handel am Donnerstag mit 43.77 €/t ein neues Rekordhoch erreicht wurde. Bild: Elcom

Strom Base Frontjahreskontrakte Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien. Bild: Elcom

Die Grenzkosten der Kohle- und Gaskraftwerke. Bild: Elcom

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 23.3.21: Preise bewegen sich seitwärts - mit 43.77 €/t neuer CO2-Rekord

(Elcom) Die Strompreise haben sich im Wochenvergleich eher seitwärts bewegt. Bei den Commodities hat Kohle im Wochenvergleich über 5% zugelegt. Öl, Gas und CO2 sind günstiger.


Die Kohle Spotpreise sind sowohl im pazifischen Becken wie auch in China gestiegen. Ein beschädigter Schiffsbelader am Newcastle Terminal, der nun für zwei Wochen ausser Betrieb ist, sorgte für steigende Preise.

Gas- und Ölpreise sinken
Die Gaspreise zeigten sich von der bearischen Seite. Eine schwächere Gasnachfrage und ein höheres LNG Angebot wirkten sich preissenkend aus. Auch die Ölpreise haben letzte Woche einen Dämpfer gekriegt. Die vorübergehende Pausierung des Impfstoffs COVID-19 von AstraZeneca in mehreren europäischen Ländern könnte die Überwindung von Impfstoffresistenzen in Teilen der Bevölkerung erschweren. Nachdem am Donnerstag die Europäische Arzneimittelbehörde betonte, dass die Vorteile des Impfstoffs die möglichen Risiken überwiegen, wurden die Impfungen wieder auf-genommen. Dennoch sind die Fallzahlen auf dem gesamten Kontinent erneut gestiegen, was zur Wiedereinführung strengerer Massnahmen in Italien und Paris führte.

Milderes Wetter
Die bearische Stimmung auf dem Ölmarkt und Aussichten für milderes Wetter sorgten auch für tiefere Preise im CO2-Markt, obwohl im frühen Handel am Donnerstag mit 43.77 €/t ein neues Rekordhoch erreicht wurde.

Terminmarktbericht vom 23-03-2021 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert