Die Deutsche Windtechnik baut Gesamtleistung von mehr als 1300 MW ihre Marktpräsenz in den USA massiv aus. ©Bild: Deutsche Windtechnik AG

Deutsche Windtechnik USA: Schliesst Rekordjahr 2020 mit über 1 GW zusätzlich im Anlagenservice ab

(PM) Die 2018 gegründete US-Einheit der Deutschen Windtechnik blickt auf ein herausragendes Rekordjahr zurück. Allein 2020 verzeichnete die US-Niederlassung ein Wachstum von mehr als 700%, wobei erwartet wird, dass sich das Wachstum im Jahr 2021 fortsetzt. Besonders hervorzuheben sind die neuen Verträge, die dem Unternehmen Verantwortlichkeiten von über 1 GW allein in den USA bescherte.


Der Zuwachs an Serviceverträgen wird von über 100 neuen Mitarbeitern im operativen und administrativen Bereich umgesetzt. Unter ihnen sind auch Experten für die neu ins Serviceportfolio aufgenommenen Anlagentechnologien Mitsubishi und GE. In den Bereichen Technik und Sicherheit sind Schulungsprogramme entwickelt worden, um die hohe Servicequalität sowie uneingeschränkte Arbeitssicherheit zu gewährleisten.

1 GW-Marke im November überschritten – 10 GW für das Gesamtunternehmen
Der Erfolg der in Houston ansässigen Deutschen Windtechnik Inc. ist auf die Anzahl neuer Serviceverträge für Siemens, GE und jetzt auch für Mitsubishi zurückzuführen. Durch die Aufnahme von Mitsubishi in das Portfolio wurden im Rahmen langfristiger Verträge 724 MW eingebracht, was allein in den USA in diesem Jahr zu einer Gesamtleistung von mehr als 1300 MW führte. Dieser Meilenstein verhalf auch der gesamten Deutschen Windtechnik zu einem weltweiten Portfolio von über 10 GW unter Vertrag.

Verdreifachung Mitarbeiter
Die Ausführung der neuen Projekte bedeutet, dass sich die bestehende Struktur an das Wachstum anpassen muss. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich in einem Jahr mehr als vervierfacht und beträgt jetzt insgesamt 139. Unter ihnen sind auch über 90 Techniker, die in 14 Bundesstaaten die Windenergieanlagen instand halten und reparieren. Um den Service auf höchstem Qualitätsniveau zu halten, hat die Deutsche Windtechnik massiv in den Ausbau der Schulungsabteilung in den USA investiert, um durch das eigens entwickelte Schulungsprogramm, das auf jede Turbinentechnologie zugeschnitten ist, den neuesten Technologiestandard anzubieten.

Kundennutzen durch individuelle Services
Neben den klassischen Instandhaltungstätigkeiten an den Windenergieanlagen im langfristigen Vertragsrahmen ist die Deutsche Windtechnik in den USA auch Anbieter weiterer wichtiger, spezialisierter Services, die den Windparkeigentümern beim optimalen Betrieb ihrer Windenergieanlagen unterstützen. Dazu haben in 2020 die exklusive Inbetriebnahme und Wartung von Batterie-Speichern, Inspektionen anlässlich der Installation und zum Ende der Gewährleistungsfrist, Grosskomponententausche und technologiebezogene Upgrades gehört.

Text: Deutsche Windtechnik AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert