Stefan Lütkemeyer ist seit 1996 bei Enercon im Vertrieb tätig. 2000 stieg er zum Leiter Vertrieb Deutschland auf. Seit 2006 ist er Leiter Vertrieb national und international. 2012 wurde er darüber hinaus zum Prokuristen ernannt. Bild: Enercon

Enercon: Beruft Stefan Lütkemeyer als Chief Sales Officer in Geschäftsleitung

(PM) Enercon beruft seinen langjährigen Vertriebsleiter Stefan Lütkemeyer als neuen Chief Sales Officer (CSO) in die Geschäftsleitung. Neben dem Global Sales Management (GSM) verantwortet er als CSO die Bereiche Technisches Marketing und Business Development. Stefan Lütkemeyer wird die im Board neu geschaffene Position zum 1. Dezember 2020 antreten – zeitgleich mit Momme Janssen, der als Nachfolger von Hans-Dieter Kettwig zum 1. Dezember neuer CEO von Enercon wird.


„Mit Stefan Lütkemeyer konnten wir einen sehr erfahrenen Marktexperten und geschätzten Kollegen zur Unterstützung auf Geschäftsleitungsebene gewinnen“, sagt Momme Janssen. „Es gibt nur wenige Angehörige unserer Branche, die über so umfangreiche Marktkenntnisse und langjährige Vertriebserfahrung verfügen und darüber hinaus technisch derart versiert sind. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Stefan in der Geschäftsleitung. Mit ihm als CSO wird die Reorganisation Enercons – insbesondere unsere Regionalisierung – konsequent fortgesetzt und unsere Neuausrichtung auf internationale Märkte noch einmal an Geschwindigkeit gewinnen. Dabei wird er als CSO dafür Sorge tragen, dass wir auch unseren Heimatmarkt Deutschland weiterhin fest im Blick behalten.“

Neu geschaffene Bereich zur globalen Vertriebssteuerung
Ein wesentlicher Bestandteil des neuen CSO-Perimeters ist das Global Sales Management. Dieser neu geschaffene Bereich zur globalen Vertriebssteuerung legt für Enercon die Unternehmensstrategie im Windenergieanlagen-Kerngeschäft und daraus abgeleitet pro Region die jeweilige Vertriebsstrategie und leistungsorientierte Vertriebsziele fest. Mit der CSO-Position, dem Global Sales Management und dem Regionalkonzept stellt Enercon seinen Vertrieb den neuen Marktanforderungen entsprechend auf. „Unser Vertrieb erhält dadurch deutlich mehr Schlagkraft“, sagt Momme Janssen. Zudem trägt Enercon auf diese Weise dafür Sorge, seinen Kunden im In- und Ausland auch in Zukunft optimale Dienstleistungen zu bieten und ein professioneller und zuverlässiger Partner im Windenergieanlagen-Geschäft zu sein.

1996 bei Enercon im Vertrieb tätig
Stefan Lütkemeyer, Jahrgang 1965, ist seit 1996 bei Enercon im Vertrieb tätig. Im Jahr 2000 stieg er zum Leiter Vertrieb Deutschland auf. Seit 2006 ist er Leiter Vertrieb national und international. 2012 wurde er darüber hinaus zum Prokuristen ernannt. Stefan Lütkemeyer studierte an der Technischen Universität Hannover Maschinenbau und schloss sein Studium mit dem akademischen Grad Diplomingenieur ab. Vor seiner Zeit bei Enercon war er als Anwendungstechniker in der Öl- und Gasindustrie sowie als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Hannover tätig.

Text: Enercon

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert