Das neue Führungstrio für die operativen Gesellschaften der Juwi-Gruppe in Deutschland: Christian Arnold, Björn Broda und Jörg Blumenberg übernehmen die Leitung der Geschäftsbereiche Projektentwicklung und Betriebsführung. ©Bild: Juwi

Juwi in Deutschland: Neues Führungstrio für die operativen Gesellschaften

(ee-news.ch) Mit Beginn des Herbstes bekommt Juwi aus dem rheinhessischen Wörrstadt ein neues Führungstrio für das deutschlandweite Wind- und Solarenergiegeschäft. Christian Arnold, Björn Broda und Jörg Blumenberg übernehmen die Leitung der Geschäftsbereiche Projektentwicklung und Betriebsführung. Sie sollen insbesondere die Chancen der Märkte jenseits der Förderung durch das deutsche Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) systematisch erschliessen.


Der Geschäftsbereich ‚Erneuerbare Energien Deutschland‘ (EED) der Juwi AG bekommt zum 01.10.2020 eine neue Leitung: Christian Arnold und Björn Broda werden künftig als Doppelspitze die EED leiten. Die EED ist innerhalb der Juwi-Gruppe in Deutschland für das komplette Projektentwicklungsgeschäft Wind- und Solarenergie zuständig, inklusive des Repowerings sowie des Zukunftsmarktes der direkten Stromversorgung über sogenannte Power-Purchase-Agreements (PPA). Der bisherige Leiter der EED, Meinrad Wagenschwanz, wird das Unternehmen aus privaten Gründen zum Ende des Geschäftsjahres am 30.09.2020 in den Ruhestand verlassen.

Verteilung der Kompetenzen
Christian Arnold, bisher Geschäftsführer der Juwi Operations & Maintenance GmbH, übernimmt schwerpunktmässig die Bereiche Site Assessment, Projektentwicklung Wind, Realisierung, After Sales und Arbeitssicherheit. Björn Broda, bisher Bereichsleiter Unternehmensstrategie, Kommunikation und Public Affairs bei der Juwi AG, verantwortet künftig die Bereiche Vertrieb, Flächensicherung, Projektenwicklung Photovoltaik, Unternehmensentwicklung und -steuerung, Projektfinanzierung sowie Finanzen & Controlling.

Zu den neuen marktseitigen Herausforderungen zählen unter anderem das weitere Hineinwachsen des Unternehmens und der gesamten Branche in die etablierte Energiewirtschaft und in eine Post-EEG-Zeit sowie das weitere Wachstum der Juwi-Gruppe im Bereich Photovoltaik.

Jörg Blumenberg übernimmt Geschäftsführung von Juwi Operations & Maintenance
Bereits zum 01.09.2020 hat Jörg Blumenberg die Geschäftsführung der Juwi Operations & Maintenance (O&M) übernommen. Er folgt auf Christian Arnold, der künftig innerhalb der Juwi-Gruppe zusammen mit Björn Broda den Geschäftsbereich ‚Erneuerbare Energien Deutschland‘ (EED) leiten wird.

Jörg Blumenberg war seit 2007 in verschiedenen Positionen der erneuerbaren Energien innerhalb der Siemens-Gruppe beschäftigt. Zuletzt war der studierte Wirtschaftsingenieur als Director of Global Construction, Onshore bei Siemens Gamesa in Hamburg angestellt. Jörg Blumenberg hat an der Universität Flensburg und der University of Southern Denmark studiert und bringt kaufmännische und vor allem technische Expertise für die künftigen Aufgaben der Betriebsführungsgesellschaft der Juwi-Gruppe mit.

Text: Juwi AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert