Stromversorger in Saudi-Arabien müssen ihre Kunden zukünftig bei der Installation von PV-Dachanlagen unterstützen. Das könnte die Attraktivität der Anlagen erhöhen.

Exportinitiative Energie: Saudi-Arabien erlässt neue Regeln für PV-Aufdachanlagen

(©EE) Saudi-Arabien will PV-Aufdachanlagen für Haushalte und Unternehmen attraktiver machen. Die saudische Regulierungsbehörde Electricity & Cogeneration Regulatory Authority (ECRA) hat neue Regeln für die Installation von PV-Anlagen mit einer Kapazität zwischen 1 kW und 2 MW veröffentlicht. Demnach müssen Stromversorger ihre Kunden bei der Installation von PV-Anlagen unterstützen. Zum Beispiel bei Machbarkeitsstudien oder dem Anschluss der Anlagen an das Stromnetz. Einmal im Jahr müssen die Versorger einen Lagebericht über den Ausbau der PV-Branche herausgeben.


Die neuen Regeln unterstreichen die grosse Bedeutung der Solarenergie in Saudi-Arabien und könnten einen positiven Nachfrageeffekt für PV-Aufdachanlagen haben. Das ist ein gutes Zeichen für Zulieferer und Projektierer entsprechender Anlagen.

Factsheet Saudi-Arabien >>

Technologie-Factsheet Saudi-Arabien >>

AHK-Zielmarktanalyse Saudi-Arabien: Photovoltaik und CSP >>

©Text: Exportinitiative Energie

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert