Vorreiterrolle in Rheinland-Pfalz: Im Windpark Morbach wird in den nächsten Wochen das landesweit erste BNK-System in Betrieb genommen. ©Bild: Wiwi Consult

Wiwi Consult und Lanthan Safe Sky: Setzen im Windpark Morbach bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung mit Transponder-System um

(ee-news.ch) Der Windpark-Entwickler Wiwi Consult und Lanthan Safe Sky setzen im rheinland-pfälzischen Windpark Morbach das System zur bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung (BNK) der Lanthan Safe Sky um. Ende Juni erfolgte der Einbau des Systems in den 7 Windenergieanlagen des Typs Enercon E141, die in diesem Jahr in Betrieb genommen wurden. Die finale Inbetriebnahme des BNK-Systems wird mit der Schaltung der Befeuerungssysteme in Kürze erwartet.


Wiwi Consult hatte den Windpark Morbach als Repoweringprojekt entwickelt und im Frühjahr dieses Jahres in der Rolle des Generalunternehmers an die beiden Bürgerenergiegesellschaften schlüsselfertig übergeben. 2016 seien erste Gespräche mit der Gemeinde Morbach zu einem möglichen Repowering der Altanlagen geführt worden. Schon damals habe der Einsatz einer bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung zur Akzeptanzsteigerung des Neuprojekts eine wichtige Rolle gespielt, schreibt Lanthan Safe Sky.

Baumusterprüfung vor Abschluss
Die Lanthan Safe Sky GmbH arbeitet zurzeit mit Hochdruck an einem zügigen und planungsgemässen Abschluss der seit einigen Monaten laufenden Baumusterprüfung ihres Transponder BNK-Systems. Zug um Zug installiert das Unternehmen in vielen Projekten seine BNK-Systeme. Auch im Windpark Am Ranzenkopf, der sich in der Nähe des Windparks Morbach befindet, soll das BNK-System von Lanthan Safe Sky zum Einsatz kommen.

Text: ee-news.ch, Quelle: Lanthan-Safe-Sky GmbH

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert