Aline Isoz ist Verwaltungsrätin von SIG, von VOénergies und der Schweizer Paraplegiker-Stiftung. Bild: Alpiq

Alpiq: Verwaltungsratspräsident René Longet tritt zurück - Aline Isoz für den Verwaltungsrat vorgeschlagen

(PM) Alpiq Verwaltungsrat René Longet hat den Verwaltungsrat der Alpiq Holding AG informiert, dass er sich nicht mehr zur Wiederwahl stellen wird. Der Verwaltungsrat hat an der Sitzung vom 13. Mai beschlossen, Aline Isoz der Generalversammlung als neues Mitglied zur Wahl vorzuschlagen.


Aline Isoz (44) ist Direktorin für digitale Transformation bei Mazars Schweiz, einem führenden, internationalen Unternehmen, das auf Wirtschaftsprüfung, Buchhaltung, Steuer- und Beratungsdienstleistungen spezialisiert ist.

Verwaltungsrätin bei SIG und VOénergies
Aline Isoz ist seit mehr als 15 Jahren strategische Unternehmensberaterin und spezialisiert auf digitale Transformation. Sie ist aktuell Mitglied des Verwaltungsrats der SIG (Services Industriels de Genève), Mitglied des Verwaltungsrats der VOénergies und Mitglied des Stiftungsrats der Schweizer Paraplegiker-Stiftung. Zuvor hatte die Westschweizer Unternehmerin die auf digitale Transformation spezialisierte Beratungsagentur Blackswan gegründet. Sie ist Mitglied weiterer Fachgremien und tritt regelmässig als Expertin in den Medien auf. Die Aktionäre werden an der kommenden Generalversammlung der Alpiq Holding AG am 24. Juni 2020 in Lausanne über den Antrag befinden.

Text: Alpiq

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert