UVEK: Tätigkeitsbericht 2019 der Eidgenössischen Kommission für nukleare Sicherheit (KNS) ist verfügbar

(UVEK) Die Eidgenössische Kommission für nukleare Sicherheit (KNS) hat ihren Tätigkeitsericht 2019 veröffentlicht. Schwerpunkte der Kommissionstätigkeit waren die Stellungnahme der KNS zur neuen Bevölkerungsschutzverordnung sowie Aufgaben und Fragestellungen betreffend die Entsorgung radioaktiver Abfälle. (Texte en français >>)


Die KNS beteiligte sich an der Fachkonsultation zum Entwurf der neuen Bevölkerungsschutzverordnung (BevSV). Die wichtigsten Punkte der Stellungnahme der KNS betrafen die Komplexität der Strukturen im Bevölkerungsschutz sowie die vorgesehenen Änderungen im Dosis-Massnahmenkonzept.

Im Bereich der Entsorgung radioaktiver Abfälle verfolgte die KNS die erdwissenschaftlichen Untersuchungen der Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) in Etappe 3 des Sachplans geologische Tiefenlager (SGT). Sie befasste sich zudem mit aktuellen Sachfragen betreffend die Umsetzung bzw. Konkretisierung der Projekte zur geologischen Tiefenlagerung von radioaktiven Abfällen.

Text: Eidgenössische Kommission für nukleare Sicherheit

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert