Nach der Community-Funding Kampagne soll der neue CFO Torsten Kiedel nun die Durchfinanzierung bis zum Produktionsstart des Sion sicherstellen. ©Bild: Sono Motors

Sono Motors: Torsten Kiedel wird Chief Financial Officer beim Hersteller des Solar-Autos Sion

(PM) Der deutsche Mobilitätsanbieter Sono Motors hat Torsten Kiedel mit sofortiger Wirkung in das Management Board des Unternehmens berufen. In seiner Funktion als Chief Financial Officer (CFO) soll der 41-jährige Diplom-Kaufmann zukünftig die Finanzierung des Unternehmens sicherstellen und dazu beitragen, Sono Motors strategisch auf den Markteintritt des Solar-Autos Sion sowie das Wachstum der kommenden Jahre auszurichten.


Torsten Kiedel blickt auf mehr als 15 Jahre Managementerfahrung zurück, unter anderem in den Bereichen Corporate Finance, Risikomanagement und Controlling. Neben Konzernerfahrung in verschiedenen Finanzabteilungen der BMW Group, davon drei Jahre bei der BMW Bank in den USA, bringt er sieben Jahre Start-Up Erfahrung aus Führungspositionen im agilen Wachstumsumfeld von Unternehmen wie Mytaxi (heute Free Now) und Flixbus zu Sono Motors. In seiner vorherigen Position als CFO von Occhio verantwortete er die Bereiche Finanzen und Einkauf.

Durchfinanzierung bis zum Produktionsstart sicherstellen
Nach dem Abschluss der erfolgreichen Community-Funding Kampagne (siehe ee-news.ch vom 28.1.20 >>) gehe es jetzt darum, die Durchfinanzierung bis zum Produktionsstart des Sion und damit schnellstmöglich finanzielle Nachhaltigkeit sicherzustellen, sagt Laurin Hahn, CEO und einer der Gründer von Sono Motors. Nach dem Neuzugang wird sich das Management Board von Sono Motors künftig aus den Gründern und CEOs, Laurin Hahn und Jona Christians, sowie Torsten Kiedel (CFO), Isa Krupka (CMO), Thomas Hausch (COO) und Roberto Diesel (CTO) zusammensetzen.

Text: Sono Motors GmbH

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert