Die WACC-Sätze bleiben im Vergleich zum Jahr 2019 unverändert. Der WACC wird nach der in der Energieförderungsverordnung festgelegten Berechnungsmethode festgelegt. Die Berechnungsmethode soll 2021 überprüft werden.

UVEK: Legt Kapitalkostensätze für Förderinstrumente für erneuerbare Energien für 2020 fest

(UVEK) Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) legt den WACC, den durchschnittlichen Kapitalkostensatz für Investitionen in Produktionsanlagen, die erneuerbare Energie nutzen, für das Jahr 2020 fest. Die WACC-Sätze bleiben im Vergleich zum Jahr 2019 unverändert. (Article en français >>)


Seit dem Inkrafttreten des revidierten Energiegesetzes per 1. Januar 2018 gibt es in der Schweiz neue Förderinstrumente für Produktionsanlagen, die erneuerbare Energie nutzen. Dazu gehören Marktprämien für bestehende Grosswasserkraftanlagen, Investitionsbeiträge für Neubauten, Erweiterungen und Erneuerungen von Grosswasserkraftanlagen, Investitionsbeiträge für Erweiterungen und Erneuerungen von Kleinwasserkraftanlagen, Investitionsbeiträge für Biomasseanlagen und Risikogarantien für Geothermieanlagen.

WACC
Für das Kapital, das in solchen Anlagen gebunden ist oder in neue Anlagen investiert werden soll, hat der Kapitalgeber Anspruch auf eine Verzinsung, die bei der Berechnung der Förderbeiträge berücksichtigt werden muss. Diese wird in einem durchschnittlichen kalkulatorischen Kapitalkostensatz festgesetzt, dem so genannten WACC (Weighted Average Cost of Capital). Aufgrund der in der Energieförderungsverordnung festgelegten Berechnungsmethode (die Berechnungsmethode soll 2021 überprüft werden) und nach Konsultation der ElCom, des SECO, des Preisüberwachers und weiterer interessierter Bundesstellen, setzt das UVEK den WACC 2020 folgendermassen fest:

– Grosswasserkraft: 4.98 %

– Kleinwasserkraft: 4.98 %

– Biomasse: 4.53 %

– Geothermie: 5.44 %

Weitere Informationen >>

Text: Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert