Baustelle in Ingebohl. Die Inbetriebnahme der Grossbatterie ist in der zweiten Jahreshälfte 2020 geplant. Bild: MW Storage

MW Storage: 20 MW Batterie entsteht in Ingenbohl

(ee-news.ch) In Ingenbohl im Kanton Schwyz baut die Firma MW Storage AG die mit 20 MW gemäss Firmenangabe grösste Batterie der Schweiz. Im zweiten Halbjahr 2020 soll der Energiespeicher in Betrieb gehen. Eine Anlagestiftung sowie zwei Kantonalbanken finanzieren das Projekt. Das Unternehmen plant weitere Megabatterien in Europa.


Gemäss den Angaben von MW Storage soll die 20 Megawatt Leistung und 18 Megawattstunden Kapazität die grösste und stärkste Batterie der Schweiz sein. Die Inbetriebnahme der Grossbatterie ist in der zweiten Jahreshälfte 2020 geplant.

CKW-Tochter Elektrizitätswerk Schwyz
MW Storage hat längere Zeit nach einem geeigneten Standort in der Schweiz gesucht. Die Standortwahl fiel bewusst auf Ingenbohl beim Unterwerk der Centralschweizerischen Kraftwerke „CKW“. Der Netzbetreiber habe von Beginn ein grosses Interesse an der Technologie und einer Kooperation gezeigt. Auf dem Bauplatz Ingenbohl entstehen derzeit unter der Leitung von CKW die Fundamente sowie Kabelkanäle für sechs grosse Batteriecontainer.

Text: ee-news.ch, Quelle: MW Storage AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert