Feldschlösschen will die neuen Elektro-Lastwagen mit Strom aus erneuerbarer Energie betrieben, z.B. mit den Solarstromanlagen an den Standorten Satigny, Givisiez und Rheinfelden. Bild: Feldschlösschen

Feldschlösschen: Kauft 20 neue 26-Tonnen-Elektro LKW von Renault

(ee-news.ch) Feldschlösschen setzt 20 neue 26-Tonnen-Elektro-LKW für die schweizweite Verteilung von Bier und Getränken ein. Die ersten zehn Fahrzeuge von Hersteller Renault Trucks erhält Feldschlösschen im Juni, zehn weitere folgen im Dezember 2020. (Texte en français >>)


Sie sollen Diesel-Fahrzeuge ersetzen und an den 15 Feldschlösschen-Logistikstandorten eingesetzt werden. Die neuen Elektro-Lastwagen werden Touren von zwischen 100-200 Kilometern fahren und mit Strom aus erneuerbarer Energie betrieben, z.B. mit den Solarstromanlagen an den Standorten Satigny, Givisiez und Rheinfelden. «Schwere Elektro-LKW sind heute operativ und kommerziell eine sinnvolle Lösung», so das Fazit von Thomas Stalder, Leiter Customer Supply Chain.

Das Unternehmen schreibt, es habe bereits langjährige Erfahrung mit dem Einsatz von Elektro-Lastwagen: Bereits 2007 seien die ersten Transporter vom Typ Modec eingesetzt, 2013 der erster 18-Tonnen-Elektro-Truck in der Schweiz überhaupt.

Text: ee-news.ch, Quelle: Feldschlösschen

show all

1 Kommentare

mit Strom aus erneuerbarer Energie betrieben

" ... mit Strom aus erneuerbarer Energie betrieben ...": Ja, das ist wesentlich! Es wird nichts daran ändern, dass ich Bier nicht mag ;-) Aber lobenswert ist es allemal.

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert