Energeticas patentierte Eisp-Technologie (Energetica Integrated Shadow Protection, eine im Laminat integrierte, hocheffiziente Steuerungselektronik) ersetzt die bisher verwendeten Bypass-Dioden in den üblichen Anschlussdosen.

Krannich Solar: Vertreibt neu Hochleistungsphotovoltaikmodule von Energetica made in Österreich

(PM) Zum Jahresende meldet der weltweit führende Grosshändler Krannich Solar die Kooperation mit dem österreichischen Modulhersteller Energetica und startet mit dem Verkauf der neuartigen Photovoltaikmodule.


Im Produkt-Portfolio von Krannich wurden 60-zellige poly- und monokristalline Module aufgenommen, die sich unter anderem durch ihre 12-Busbar Technologie für einen höheren Wirkungsgrad auszeichnen. Damit sind die Produkte sowohl für eine kommerzielle Aufdachanlage und Freifläche geeignet als auch für die Ästhetik orientierten Anlagen privater Haushalte.

Energeticas patentierte Eisp-Technologie (Energetica Integrated Shadow Protection, eine im Laminat integrierte, hocheffiziente Steuerungselektronik) ersetzt die bisher verwendeten Bypass-Dioden in den üblichen Anschlussdosen. Das garantiert eine höhere Leistungsausbeute als bei herkömmlichen Modulen, sowohl bei Sonne als auch bei Abschattung. EISP schont ausserdem die Zellstrings durch präzisere Abschaltung im Verschattungsfall. Estak, das robuste und umweltschonende Stapel- und Verpackungssystem von Energetica garantiert ausserdem, dass die Module stabil und ohne Mikro-Riss-Belastung am Bestimmungsort ankommen und ohne weitere technische Hilfsmittel umkommissioniert werden können.

Text: Krannich Solar

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert