Im September belief sich das Volumen am Terminmarkt auf 92.6 TWh. Am TTF-Markt wurde ein Volumen von 74.5 TWh gehandelt. In den NCG und Gaspool-Liefergebieten wurden 6.0 TWh erzielt. Gegenüber 2018 entspricht dies einem Anstieg von 26 %.

Pegas: Volumen am Spotmarkt wächst um 40 % – NBP erreicht neuen Rekord

(PM) Pegas, die von Powernext betriebene paneuropäische Gashandelsplattform der EEX Group, hat im September 2019 ein Gesamtvolumen von 194.0 TWh verzeichnet. Mit 101.2 TWh verzeichnete der Spotmarkt gegenüber 2018 (September 2018: 72.4 TWh) ein Wachstum von 40 %. Dieser Anstieg ist auf die guten Ergebnisse des niederländischen TTF zurückzuführen, dessen Volumina sich gegenüber 2018 (September 2018: 24.9 TWh) beinahe verdoppelt haben. (Texte en français >>)


Darüber hinaus erreichte Pegas im Marktgebiet NBP mit einem Handelsvolumen von 442.2 GWh einen neuen Monatsrekord (vorheriger Rekord: 356 GWh im Juli 2018). An den Futures-Märkten wurden 92.6 TWh gehandelt (September 2018: 96.8 TWh).

Spotmärkte
Im September erreichte das Spotsegment 101.2 TWh und damit einen Zuwachs um 40 % gegenüber 2018 (September 2018: 72.4 TWh). Mit 48.4 TWh verzeichnete der niederländische TTF Markt gegenüber dem Vorjahr (September 2018: 24.9 TWh) ein Wachstum von 94 %. Die deutschen Liefergebiete NCG und Gaspool erzielten ein Volumen von 29.2 TWh und damit einen Anstieg von 16 % gegenüber 2018 (September 2018: 25.1 TWh). Im Handel mit qualitätsspezifischen Kontrakten wurden 4.1 TWh erreicht. Im französischen PEG Marktgebiet belief sich das Volumen auf 9.8 TWh (September 2018: 10.7 TWh). Am österreichischen CEGH VHP wurde ein Volumen von 5.8 TWh erreicht. Dies entspricht einem Anstieg von 13 % gegenüber 2018 (September 2018: 5.1 TWh). An belgischen Märkten ZTP und ZEE beliefen sich die Volumina auf 5.5 TWh. Dies entspricht verglichen mit 2018 (September 2018: 4.5 TWh) einem Anstieg von 23 %. Am dänischen ETF Markt wurde ein Volumen von 1.1 TWh gehandelt (September 2018: 1.4 TWh).

Das Volumen in geographischen Spreads betrug 8.7 TWh, während sich das Volumen in den deutschen und französischen Location- und Stundenprodukten auf 310.3 GWh belief.

Terminmärkte
Im September belief sich das Volumen am Terminmarkt auf 92.6 TWh (September 2018: 96.8 TWh). Am TTF-Markt wurde ein Volumen von 74.5 TWh (September 2018: 82.6 TWh) gehandelt. In den NCG und Gaspool-Liefergebieten wurden 6.0 TWh erzielt. Gegenüber 2018 (September 2018: 5.4 TWh) entspricht dies einem Anstieg von 26 %. Der CEGH VHP meldete ein Volumen von 7.2 TWh und damit 33 % mehr als im September 2018 (September 2018: 5.4 TWh). Im PEG-Marktgebiet hat sich das Volumen mit 2.8 TWh gegenüber Vorjahr mehr als verdoppelt (September 2018: 1.3 TWh). Am italienischen PSV-Hub wurden 949.8 TWh gehandelt (September 2018: 1.4 TWh), während der CZ VHP 141.5 GWh erreichte (September 2018: 406.9 GWh).

Im Handel mit Optionen belief sich das Handelsvolumen im September auf 172.8 GWh. In den geographischen Spreads wurde ein Volumen von 8.5 TWh gehandelt, während sich das Volumen in Time-Spread-Transaktionen auf 4.5 TWh belief.

Text: Pegas

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert