11. Sep 2019

Mit einem Bericht solle die Berner Regierung die Basis für eine fundierte Diskussion für den Entscheid liefern, ob eine Aufspaltung der BKW weiterverfolgt werden solle oder nicht.

BKW: Berner Regierung muss Aufspaltung der BKW prüfen

(SDA) Die Berner Regierung muss aufzeigen, welche Auswirkungen die Aufspaltung der BKW in einen staatlich beherrschten und in einen privatisierten Teil hätte. Der bernische Grosse Rat hat am Mittwoch der Regierung diesen Auftrag gegeben.


Sehr deutlich überwies das Berner Kantonsparlament eine Motion von zwei SVP-Grossräten nach kurzer Diskussion. Die beiden Grossräte argumentierten, wegen des Aufkaufs von zahlreichen Dienstleistungsfirmen gerate der Berner Energie- und Infrastrukturkonzern in letzter Zeit immer wieder in Kritik.

Akzeptiert sei, dass die BKW beim Strom einen Versorgungsauftrag habe. Fürs Dienstleistungsgeschäft sei eine staatliche Beteiligung aber kaum erforderlich. Mit einem Bericht solle die Berner Regierung die Basis für eine fundierte Diskussion für den Entscheid liefern, ob eine Aufspaltung der BKW weiterverfolgt werden solle oder nicht.

Alternativen aufzeigen?
Die Berner Regierung empfahl dem Rat, den parlamentarischen Vorstoss anzunehmen. Sie gab in der Antwort an den Grossen Rat zu bedenken, die von den Motionären angedachte Aufspaltung wäre "ein radikaler Eingriff in die Unternehmensstruktur". Ein solcher Schritt hätte grosse Folgen. Vielleicht liesse sich eine Entflechtung der Geschäftsfelder auf anderem Weg erreichen. Der Bericht solle deshalb auch Alternativen zur Aufspaltung aufzeigen.

©Text: Keystone-SDA

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Gebäudetechnikplaner HLK (w/m), Pensum 50 bis 100%

«Sind diejenigen verrückt, die nichts ändern wollen oder sind es die Pioniere, die alles ändern wollen? Die Zukunft wird zeigen, wer verrückt war.» (Bertrand Piccard im Film Energi...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close