Die Turbine wird zunächst mit Nabenhöhen zwischen 118 und 164 Meter angeboten. Eine Kaltklimavariante für den Betrieb bis -30°C gehört zu den Optionen. Der Start der Serienproduktion ist für 2021 vorgesehen. ©Bild: Nordex

Nordex: Führt 163-Meter-Rotor für die Windturbine Delta 4000 5.X ein

(ee-news.ch) Die Nordex Group baut ihr Produktangebot im Marktsegment der Anlagen mit über 5 MW Nennleistung weiter aus. Die N163/5.X-Turbine wird erstmals zur Messe Husum Wind, die vom 10. bis 13. September 2019 stattfindet, in Deutschland der Öffentlichkeit präsentiert. Die N163/5.X ist besonders für geringere Windgeschwindigkeiten geeignet.


Neu ist das weiterhin einteilige Rotorblatt mit einer Länge von knapp 80 Metern, das auf der GFK/Carbon Differentialbauweise der N149 beruht, die die Nordex Group seit 2011 in der Serienproduktion für ihre Rotorblätter verwendet. Im Vergleich zur N149/5.X wurde der Rotordurchmesser um 14 Meter auf 163 Meter vergrössert. Das macht ihn zu einem der grössten Rotoren im Onshore-Segment.

Mehrertrag von bis zu 20 Prozent möglich
Der vergrösserte Rotordurchmesser führt zu einer überstrichenen Fläche von 20‘867 Quadratmetern. Im Vergleich zur aktuell in Serie produzierten N149/4.0-4.5 soll sich für die neue Anlage ein Mehrertrag von bis zu 20 Prozent ergeben, so Nordex. Die N163/5.X sei auf maximale Flexibilität ausgelegt und könne je nach Standortanforderungen und Kundenbedürfnissen mit unterschiedlichen Leistungsmodi im 5-MW-Bereich betrieben werden. Das ermögliche es Kunden, den Windpark hinsichtlich Jahresenergieertrag, Leistung, Lebensdauer der Anlage und Schallanforderungen individuell und an das eigene Geschäftsmodell auszurichten. Die Turbine wird zunächst mit Nabenhöhen zwischen 118 und 164 Meter angeboten. Eine Kaltklimavariante für den Betrieb bis -30°C gehört ebenfalls zu den Optionen. Der Start der Serienproduktion der N163/5.X ist für 2021 vorgesehen.

Die Nordex Group stellt an der Husum Wind 2019 in Halle 1, Stand-Nr. B11 aus.

Text: ee-news.ch, Quelle: Nordex SE

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert