CH Base Jahreskontrakte oben, unten links CH Base Quartalskontrakte, unten rechts CH Base Monatskontrakte. ©Bild: Elcom

Das Frontjahr ist in Italien am teuersten, gefolgt von der Schweiz. In Deutschland ist es am günstigsten. Bild: Elcom

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom13.8.2019: Frontmonat für die Schweiz stabil, in Deutschland und Frankreich gesunken

(Elcom) Am langen Ende gaben die Preise nach und schlossen in allen Ländern unter dem Vorwochenwert. Der Frontmonat ist in der Schweiz stabil geblieben, in Deutschland und Frankreich gesunken und in Italien leicht gestiegen.


Auch diese Woche führten weitere Spannungen im Handelskrieg zwischen den USA und China zu tieferen Öl-, Kohle- und CO2-Preisen. Beim TTF Gas sorgten hohe Lagerbestände für einen Preisrückgang. Obwohl im Spotmarkt die französischen Preise mit einem hohen Abschlag zu Deutschland schliessen (die Verfügbarkeit von AKW ist in Frankreich für diese Jahreszeit eher hoch), sind die Preise im Vergleich zur Vorwoche im deutschen Frontjahr am stärksten gesunken. Der CO2 Preiseffekt wirkt sich dort am stärksten aus.

Terminmarktbericht vom 13.08.2019 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert