06. Aug 2019

Seit 1. August produziert die von ABO Wind entwickelte und errichtete Photovoltaikanlage im ungarischen Létavértes Strom. Die installierte Leistung beträgt 6.2 Megawatt, die Anschlussleistung fünf Megawatt. ©Bild: Zoltan Michael Takacs

ABO Wind: Bringt Solarpark in Ungarn ans Netz und veräussert Windenergie- und Solarprojekte-Portfolio in Spanien

(ee-news.ch) ABO Wind hat seinen bislang grössten Solarpark in Létavértes im Osten Ungarns ans Netz gebracht. Zudem hat ABO Wind in Entwicklung befindliche Wind- und Solarprojekte in Spanien veräussert. Zwei Investoren, die namentlich nicht genannt werden wollen, erwerben spanische Projekte mit insgesamt 450 Megawatt Leistung. Für die Projekte hat ABO Wind die Netzanschlussrechte bereits gesichert.


Der Projektentwickler kümmert sich weiter um Planung, Gutachten, Flächensicherung sowie alle Genehmigungen. Im Anschluss übernehmen die Investoren die Projekte und errichten die Anlagen. Die spanischen Wind- und Solarparks werden voraussichtlich bis 2022 ans Netz gehen. ABO Wind hatte in den vergangenen Jahren bereits gut 200 Megawatt Windkraft bis zur Baureife entwickelt und dann veräussert. Nach Angaben des Unternehmens arbeitet das spanische Team derzeit an weiteren Wind- und Solarprojekten im Umfang von mehr als 1000 Megawatt arbeitet.


Teilnahme an ungarischen Auktionen im Visier
Für den errichteten Solarpark in Ungarn mit 6.2 Megawatt installierter Leistung hatte ABO Wind im Vorjahr die Rechte erworben, das Projekt bis zur Baureife weiterentwickelt und 2019 mit dem Bau begonnen. Der Solarpark verfügt über eine Vergütung gemäss dem mittlerweile ausser Kraft gesetzten System KÁT in Höhe von 32 ungarischen Forint je Kilowattstunde (entspricht zehn Eurocent) über 20 Jahre ab der Inbetriebnahme. Für künftige Solarprojekte wird in Ungarn an einem Ausschreibungssystem gearbeitet. Aktuell arbeitet ABO Wind nach eigenen Angaben von einem neu eröffneten Büro in Budapest aus an weiteren 40 Megawatt Solarleistung mit gesichertem KÁT-Tarif sowie an Projekten in früherem Stadium, die für eine Teilnahme an künftigen Auktionen in Frage kommen.

Derzeit erzeugt Ungarn rund zehn Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien. Den Hauptanteil trägt bislang die Atomkraft. Mit einem Zubau von 400 Megawatt wurde die Solar-Kapazität im Jahr 2018 mehr als verdoppelt. Windkraft spielt beim Ausbau momentan keine nennenswerte Rolle.

Text: ee-news.ch, Quelle: ABO Wind AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Technische/r Mitarbeiter/in

Du sorgst dank technischem Geschick für sonnige Aussichten?Wir sind ein in der Schweiz führendes Handelsunternehmen im Bereich Photovoltaik. Unser Ziel ist es, einen nachhaltigen Beitrag zu leisten, um den schne...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close