12. Jul 2019

Das AeroFix Latch System von IBC SOLAR hält das Absturzgewicht von 3 Personen. Die Wartung von Photovoltaikanlagen wird damit einfacher und kostengünstiger, da kein Gerüst gestellt werden muss. Bild: IBC SOLAR AG

Einmal einklicken sichert das System in Kombination mit der persönlichen Schutzausrüstung. Bild: IBC SOLAR AG

Das umlaufendes Seilsystem von IBC AeroFix Latch ermöglicht Monteuren maximale Bewegungsfreiheit um die komplette PV-Anlage. Bild: IBC SOLAR AG

IBC AeroFix Latch erfüllt die Schweizer Richtlinie und alle europäischen Normen, eine Einzelfallprüfung entfällt. Bild IBC SOLAR AG

Der Anlagebetreiber kann mehr Dachfläche nutzen, da mittels Absturzsicherungssystem IBC AeroFix Latch bis nahezu an die Dachkante herangebaut werden kann. Bild: IBC SOLAR AG

IBC Solar: Zu jeder Zeit abgesichert mit der Absturzsicherung IBC AeroFix Latch

(Anzeige) Mitte März verkündeten der Systemanbieter für PV und Energiespeicher IBC SOLAR und die Firma Preising GmbH ihre Kooperation und stellten die Absturzsicherung IBC AeroFix Latch vor – speziell entwickelt für Wartungsarbeiten im absturzgefährdeten Bereich auf Flachdächern. Mittlerweile ist das System in der Schweiz im Einsatz. (Article en français >>)


Die Firmen Müller Verwaltungs AG, als Gebäudebesitzer, und Marty Korrosionsschutz AG, als Betreiber der Werkshalle aus Rapperswil-Jona in der Schweiz, war der erste Firmenverbund, der sich für die Photovoltaikanlage in Kombination mit einem Absturzsicherungssystem von IBC SOLAR entschieden hat. “Wir wollten unsere Stromkosten reduzieren. Eine eigene Photovoltaikanlage bietet hier die besten Möglichkeiten”, erklärt der Geschäftsführer der Firmen, Urban Müller. “Dabei planen wir so viel selbstproduzierten, grünen Strom wie möglich über den Tag verteilt zu nutzen. Im Idealfall die vollen 100 Prozent. Alles, was darüber hinaus produziert wird, speisen wir ins Netz ein.“

Perfekt aufeinander abgestimmtes System an Komponenten
Gesagt, getan. Speziell auf die Bedürfnisse des Unternehmens ausgelegt, plante IBC SOLAR das System mit Hilfe seines PV-Managers. Dieser garantiert ein perfekt aufeinander abgestimmtes System an Komponenten. Auf einer Generatorfläche von 691 qm² ließ das Unternehmen insgesamt 416 Module der Marke IBC MonoSol 320 VL5-HC installieren. Die Leistung der Anlage beläuft sich dabei auf 133 kWp und erzeugt ca. 110.500 Kilowattstunden pro Jahr. Als Unterkonstruktion entschied sich das Unternehmen, zusammen mit der ch-Solar AG, Preferred Premium Partner der IBC SOLAR AG, für das aerodynamische Montagesystem IBC AeroFix. Damit waren die idealen Voraussetzungen für die Installation der Absturzsicherung AeroFix Latch geschaffen.

Einfache und kostengünstige Wartung
“Mit der Absturzsicherung AeroFix Latch kann die Wartung und Instandhaltung einer Photovoltaikanlage einfach und kostengünstig durchgeführt werden”, so Stefan Helbling, Projektleiter von ch-Solar. Dabei ist einer der größten Vorteile, dass das AeroFix-System in Kombination mit der Absturzsicherung eine Bebauung bis nahezu an die Dachkante zulässt. So konnte die Anlage des Unternehmens MARTY Korrosionsschutz AG bis zu einem Abstand von 70 Zentimeter an die Dachkante heran installiert werden. Dadurch wurden knapp 25 kWp mehr Leistung installiert, was einer Erweiterung um zwei Modulreihen und Leistungssteigerung von 20% entspricht. “Neben der Kostenersparnis bei der Wartung selbst ist das für uns natürlich ein unglaublicher Vorteil, weil wir mehr Dachfläche nutzen können. Das ist sehr effizient!”, ergänzt Urban Müller.

Durchdachtes System, kinderleicht anwendbar
Das Besondere an der Absturzsicherung AeroFix Latch ist die direkte Verbindung mit dem Modulfeld. Dies ermöglicht in Kombination mit der geeigneten persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) maximale Bewegungsfreiheit um die komplette PV-Anlage. So ist das Begehen des absturzgefährdeten Bereiches für Monteure möglich, ohne ein zusätzliches und aufwendiges Ein- und Aushaken. Zudem kann das Gesamtsystem mit Absturzsicherung bis zu 3 Personen zeitgleich sichern.

Unabhängig von der Anordnung der Solarmodule lässt sich die Absturzsicherung AeroFix Latch auf Modulfeldern mit mindestens 20 zusammenhängenden Solarmodulen anwenden. Dabei bietet die Integration in das Montagesystem IBC AeroFix eine Reihe von Vorteilen: Zum einen werden kein zusätzlicher Platz und keine ergänzenden Baumaßnahmen für die Absturzsicherung auf dem Dach benötigt. Die Dichtigkeit des Daches wird nicht beeinflusst und es entstehen keine ungewünschten Verschattungen. Das spart nicht nur Geld, sondern erlaubt auch eine maximale Nutzung der Dachfläche, da bis zur Dachkante herangebaut werden kann. Zum anderen fallen bei der Wartung der PV-Anlagen keine weiteren Kosten für Gerüste oder zusätzliche Sicherungen an.

Geprüft und Zertifiziert
Getestet wurde das durch die DEKRA zertifizierte Absturzsystem in einem dynamischen Fallversuch entsprechend der Normvorgabe. Das Ergebnis: die Absturzsicherung AeroFix Latch hält einem Absturzgewicht von drei Personen stand. Erfolgreich EU-baumustergeprüft erfüllt es zudem alle Anforderungen der europäischen PSA VO (EU) 2016/425. Damit sind auch keine weiteren Einzelfallprüfungen notwendig. Die Absturzsicherung AeroFix Latch ist nur in Kombination mit dem IBC AeroFix Montagesystem anwendbar.

Sie möchten mehr dazu erfahren, einfach hier klicken: https://www.ibc-solar.ch/installateure/aerofix-latch-advertorial-de/

Text: IBC Solar Schweiz

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Chef de projet en énergie solaire photovoltaïque (h/f) 100% à Puidoux

AGROLA SA, filiale de fenaco société coopérative, est l'un des principaux fournisseurs d'énergie en Suisse. Notre vaste portefeuille comprend le commerc...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close