Hier eine Fotomontage des Flugplatzes in Turtmann, wo gemäss Winsun 300 Anlagen aufgestellt werden könnten. Bild: Winsun

Winsun: Plant mobile Solaranlage für ungenutzte Flächen des VBS

(ee-news.ch) Winsun möchte eine mobile „Photovoltaikraupe“ zu entwickeln, die auf ungenutzten Flächen des VBS eingesetzt werden könnte. Die Anlage soll eine Leistung von 42 kW aufweisen.


Das Walliser Photovoltaik-Unternehmen Winsun plant gemäss eigenen Angaben eine mobile Solaranlage mit dem Namen «Solarraupe42», die das VBS auf leerstehenden Flächen platzieren könnte. Diese könnten beispielsweise auf Militärflugplätzen, die gerade nicht genutzt werden, aneinandergereiht werden. Werden die Flugplätze wieder gebraucht, soll die Raupen via Fernsteuerung einfahren und die Anlagen vom Platz genommen werden.

Die «Solarraupe42» soll auf der Fläche von 238 m2 eine Leistung von 42 kW aufweisen. Auf einem Flugplatz wie auf jenem in Turtmann könnten 300 Anlagen aufgestellt werden, wo sie gemäss Winsun jährlich über 12 Mio. kWh Strom produzieren könnte. Die Raupe soll mit einer intelligenten Wetter-Sensorik ausgestattet sein, so dass sie, falls nötig, bei Wind, Regen oder Schnee automatisch eingefahren werden könne.

Text: ee-news.ch, Quelle: Winsun

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert