01. Jul 2019

Die Leuchtturmprojekte sollen weitere Unternehmen motivieren, Klimaschutzmassnahmen zu starten.

Dena: Sucht Industrieunternehmen zur CO2-Einsparung – bis zum 30. September bewerben

(DENA) Die Deutsche Energie-Agentur (dena) sucht Unternehmen aller Grössen und Branchen, die bis 2021 ihre Prozesse und Anlagen energie- und klimafreundlich optimieren wollen. 15 besonders vorbildliche Vorhaben begleitet die Dena als „Leuchttürme für CO2-Einsparung in der Industrie“, von der Massnahmenplanung über die Nutzung staatlicher Fördermittel bis zur Umsetzung und Inbetriebnahme. Interessierte Unternehmen können sich bis 30. September 2019 bewerben.


Das Vorhaben „Leuchttürme CO2-Einsparung in Industrieunternehmen“ wird gefördert durch das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und unterstützt durch den Verband der Chemischen Industrie (VCI), die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK), den Bundesverband Glasindustrie (BV Glas) sowie den Bundesverband der Deutschen Giesserei-Industrie (BDG). Gemeinsames Ziel ist es, branchenspezifische Potenziale zur Energieeffizienz- und Emissionsminderung zu identifizieren und zu heben. Die Leuchtturmprojekte sollen weitere Unternehmen motivieren, Klimaschutzmassnahmen zu starten.

Industrie muss mehr als 50 Millionen Tonnen Emissionen einsparen
Bis 2030 sollen die klimaschädlichen Emissionen deutscher Industrieunternehmen gemäss dem Klimaschutzplan der Bundesregierung auf 49 bis 51 Prozent des Wertes von 1990 sinken. Bislang kommt dieser Sektor auf eine Einsparung von 35 Prozent. Damit zeichnet sich eine Lücke ab, die 53 bis 56 Millionen Tonnen CO2 im Jahr entspricht und die es konsequent zu schliessen gilt. Das nun gestartete Projekt soll in den Schwerpunktbranchen und weiteren Industriebereichen machbare Lösungen aufzeigen. Im Fokus stehen dabei emissionsmindernde Massnahmen, die mit marktgängigen Technologien realisiert werden können, sowie der Abbau möglicher Hindernisse bei der Projektumsetzung und der Inanspruchnahme von Fördermitteln.

Deutscher
Staat fördert Energieeffizienz und Klimaschutzmassnahmen
Das BMWi hat Anfang 2019 das umfangreiche „Investitionsprogramm – Energieeffizienz und Prozesswärme aus erneuerbaren Energien“ gestartet. Das technologieoffene Förderpaket gilt für Unternehmen, unabhängig von ihrer Grösse, und bündelt mehrere Förderinstrumente in einem Programm − vor allem Massnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz. Sie können von der Nutzung hocheffizienter Standardtechnologien bis hin zu passgenauen Systemlösungen und -optimierungen reichen. Im Rahmen des Projekts „Leuchttürme CO2-Einsparung in Industrieunternehmen“ unterstützt die Dena die teilnehmenden Unternehmen dabei, Mittel aus dem Investitionsprogramm in Anspruch zu nehmen.

Weitere Informationen zum Projekt >>

Text: Deutsche Energieagentur Dena

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Verkaufsberater Solartechnik (m/w) 80-100% / Zollikofen

Über CKW: Als Dienstleisterin für Energie, Daten, Infrastruktur und Gebäudetechnik in der Schweiz haben wir die Erfahrung, das Know-how und die Ambition, die Herausforderungen...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close