Den ersten Elektro-LKW zeigte Robert Itschner, Vorsitzender der Geschäftsleitung von ABB Schweiz, zusammen mit dem Schweizer ABB Formel E-Piloten Sébastien Buemi auf dem Berner Bahnhofplatz im Vorfeld des Swiss E-Prix. Bild: ABB

Premiere: ABB startet Elektrifizierung ihrer Schweizer LKW-Flotte

(PM) ABB hat Ende Juni den ersten Elektro-LKW ihrer Transporter-Flotte in der Schweiz präsentiert. Das Unternehmen plant, bis Ende 2022 die Flotte für regelmässige Transporte auf fixen Routen schrittweise auf die emissionsfreien und geräuscharmen Fahrzeuge mit ABB-Technik umzustellen.


Als weltweit führende Anbieterin von Ladeinfrastruktur und Mobilitätslösungen setzt das Unternehmen dabei auf eigene Technik: Der Antriebsstrang in den Fahrzeugen des Schweizer Herstellers E-Force, bestehend aus einem Elektromotor und einem Umrichter, wird von ABB stammen. Die Umrichter werden im aargauischen Turgi gefertigt. Die Energie für die Fahrt beziehen die umweltfreundlichen Lastwagen an ABB-Ladestationen.

Text: ee-news.ch, Quelle: ABB

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert