Frank Boller verfügt über ein abgeschlossenes Wirtschaftsstudium an der Boston University und ist seit über 30 Jahren im Bereich IT und Telekommunikation tätig.

WWZ: Frank Boller neuer Vizepräsident

(PM) Im Anschluss an die Neu-und Wiederwahlen in den Verwaltungsrat der WWZ AG durch die Generalversammlung vom 3. Mai 2019 hat sich das Führungsgremium des Zuger Versorgungsunternehmens nun neu konstituiert und Frank Boller zum Vizepräsidenten bestimmt.


Frank Boller wurde 2015 in den Verwaltungsrat der WWZ Telekom Holding AG gewählt, der Subholding des Zuger Versorgungsunternehmens, in der alle Telekomaktivitäten zusammengefasst sind. 2017 folgte die Wahl in den Verwaltungsrat der Holdinggesellschaft WWZ AG, wo er seither auch als Mitglied des Verwaltungsratsausschusses amtet.

Frank Boller ist selbständiger Verwaltungsrat und Interimsmanager. Er verfügt über ein abgeschlossenes Wirtschaftsstudium an der Boston University und ist seit über 30 Jahren im Bereich IT und Telekommunikation tätig. Zu seinen beruflichen Stationen zählen General Manager Hewlett-Packard Schweiz, CEO der DiAx Telecommunication (heute Sunrise), Geschäftsführer Privatkunden bei UPC Cablecom, CEO der Telecom Liechtenstein AG und CEO der green.ch AG. Zudem ist er Vizepräsident des grössten Schweizer IT-Fachverbandes SwissICT.

Der Verwaltungsrat der WWZ AG konstituiert sich somit wie folgt:

  • Heinz M. Buhofer (Präsident des Verwaltungsrats, Mitglied Verwaltungsratsausschuss)
  • Andreas Umbach
  • André Wicki
  • Dr. Claudia Wohlfahrtstätter
  • Frank Boller
  • Karl Kobelt
  • Roland Staerkle
  • Peter Hausherr
  • Walter Lipp

Text: WWZ Energie AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert