17. Mai 2019

Das Kohlekraftwerk Kladno wurde im Jahr 2000 in Betrieb genommen und gehört seit 2002 zu 100 Prozent der Alpiq Gruppe. Das Kraftwerk war im Jahr 2005 zu 100 Prozent von der Alpiq Gruppe übernommen worden.

Alpiq: Verkauft tschechische Kohlekraftwerke Kladno und Zlín

(e-news.ch) Alpiq verkauft ihre beiden tschechischen Kohlekraftwerke Kladno und Zlín an die Seven Energy Group. Der Verkaufspreis beträgt rund 280 Mio. EUR (rund 310 Mio. CHF). Der Verkauf erfolgt vorbehaltlich üblicher Vollzugsbedingungen, insbesondere der Genehmigung durch die tschechische Wettbewerbsbehörde.


Das Kohlekraftwerk Kladno hat eine elektrische Leistung von 516 MW, wurde im Jahr 2000 in Betrieb genommen und gehört seit 2002 zu 100 Prozent der Alpiq Gruppe. Das thermische Kraftwerk Zlín produziert elektrische Energie, Prozesswärme sowie Fernwärme und hat eine Kapazität von 64 MW elektrisch und 376 MW thermisch. Das mit Kohle betriebene Kraftwerk war im Jahr 2005 zu 100 Prozent von der Alpiq Gruppe übernommen worden.

Verkaufskriterien erfüllt
Alpiq hatte am 30. Oktober 2018 angekündigt, den Verkauf ihrer beiden tschechischen Kohlekraftwerke Kladno und Zlín zu prüfen. Nach einem strukturierten Prozess hat der Alpiq Verwaltungsrat entschieden, die beiden Kraftwerke zu veräussern, da die drei festgelegten Verkaufskriterien – Preis, Transaktionssicherheit und vertragliche Konditionen – kumulativ erfüllt sind und Alpiq mit der Transaktion den optimalen Wert erzielt. Am 16. Mai 2019 schloss deshalb die Alpiq AG mit der Sev.en Zeta a.s. (CZ), die zur Sev.en Energy Group gehört, eine Vereinbarung über den Verkauf der Alpiq Generation (CZ) s.r.o. ab, welche diese beiden thermischen Kraftwerke hält.

Sev.en Energy bezahlt einen Kaufpreis von rund 280 Mio. EUR (rund 310 Mio. CHF), was voraussichtlich zu einem Nettozugang an flüssigen Mitteln von rund 250 Mio. EUR (rund 280 Mio. CHF) an Alpiq per Vollzug der Transaktion führen wird. Der Einfluss auf das konsolidierte Eigenkapital beträgt rund -180 Mio. EUR (rund -200 Mio. CHF). Der Verkauf erfolgt vorbehaltlich üblicher Vollzugsbedingungen, insbesondere der Genehmigung durch die tschechische Wettbewerbsbehörde. Der Vollzug ist für das zweite Halbjahr 2019 geplant.

Text: ee-news.ch, Quell: Alpiq

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter/-in PV-Eigenverbrauch (80-100%)

Energie Zukunft Schweiz geht als treibende Kraft für eine zukunftsfähige Schweizer Energiewelt voran. Unser vielfältiges Expertenteam für Energiefragen hat das Ganze im Blick. Es unterstüt...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close