21. Mai 2019

Eidgenössische Kommission für nukleare Sicherheit: Veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2018

(KNS) Die Eidgenössische Kommission für nukleare Sicherheit (KNS) hat ihren Tätigkeitsbericht 2018 veröffentlicht. Schwerpunkte der Kommissionstätigkeit waren die Stellungnahme der KNS betreffend das Entsorgungsprogramm 2016 sowie die Stellungnahme zur Teilrevision der Kernenergieverordnung. (Texte en français >>)


Das von der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) Ende 2016 vorgelegte Entsorgungsprogramm 2016 wurde hinsichtlich sicherheitstechnischer Belange vom Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) geprüft. Die KNS beurteilte die Stellungnahme des ENSI hierzu. Die Stellungnahme der KNS wurde Ende Mai 2018 veröffentlicht. Das Entsorgungsprogramm 2016 wurde am 21. November 2018 vom Bundesrat genehmigt.

In ihrer Stellungnahme zur Vernehmlassung zur Teilrevision der Kernenergieverordnung kam die KNS unter anderem zum Schluss, dass die mit der Teilrevision verbundenen Änderungen im Bereich der Störfallanalysen für Kernkraftwerke zu einer klareren Struktur und Aussage der rechtlichen Vorgaben führen. Dabei wird das bisherige Niveau des Schutzes von Mensch und Umwelt beibehalten. Der Bundesrat hat die Teilrevision der Kernenergieverordnung am 7. Dezember 2018 genehmigt und per 1. Februar 2019 in Kraft gesetzt.

Weiter nahm die KNS zuhanden des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) Stellung zum Tätigkeits- und Geschäftsbericht 2017 des ENSI-Rats und befasste sich mit den Jahresberichten Sicherheit 2017 der schweizerischen Kernkraftwerke sowie mit dem Aufsichtsbericht 2017 des ENSI.


Die KNS
Die KNS ist eine ständige ausserparlamentarische Kommission und berät den Bundesrat, das UVEK sowie das ENSI in Fragen der nuklearen Sicherheit von Kernanlagen. Gesetzliche Grundlage ist Artikel 71 des Kernenergiegesetzes. Die KNS hat den Auftrag, den Stand von Wissenschaft und Technik sowie die Forschung zu verfolgen, grundsätzliche Fragen der nuklearen Sicherheit zu prüfen, beim Erlass von Vorschriften mitzuwirken und Stellungnahmen zuhanden der Bewilligungsbehörden abzugeben. Gemäss „Sachplan geologische Tiefenlager" nimmt die KNS während der 3 Etappen der Standortsuche jeweils Stellung zu den Gutachten des ENSI.


Text: Eidgenössische Kommission für nukleare Sicherheit

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Chef de projet en énergie solaire photovoltaïque (h/f) 100% à Puidoux

AGROLA SA, filiale de fenaco société coopérative, est l'un des principaux fournisseurs d'énergie en Suisse. Notre vaste portefeuille comprend le commerc...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close