Neues Stelleangebot
X
Leiter Elektroinstallationen/Speicher (m/w)

Die Gewinner des Industrial Energy Efficiency Award an der Hannover Messe. ©Bild: Hannover Messe

Industrial Energy Efficiency Award: Gewinner wurden erstmals an der Hannover Messe ausgezeichnet

(ee-news.ch) Im Rahmen der Hannover Messe wurde am 2. April 2019 erstmals der Industrial Energy Efficiency Award verliehen. Mit ihm sollen herausragende Prozesse der Industrie in Bezug auf Energieeffizienz sowie deren Anwendungen identifiziert und im Ergebnis zu prämiert werden. Die Unternehmen Contitech, Eaton, Gerotor und MWK Bionik überzeugten in den beiden Kategorien Energiewirtschaft und Industrie und sind die diesjährigen Gewinner.


Ausgezeichnet wurden jeweils ein mittelständisches und ein Grossunternehmen in den Kategorien Energiewirtschaft und Industrie.

Isolieren auch da, wo es schwierig ist
Der Gewinner aus dem Bereich Grossunternehmen in der Kategorie Industrie heisst Contitech . Ausgezeichnet wurde das Unternehmen aufgrund seines Produkts Conti Thermo Protect. Die Herausforderung im Umgang mit Wärme im Produktionsprozess zeigt sich unter anderem darin, dass auch an Stellen mit schwieriger Geometrie oder begrenztem Zugang entsprechende Isolierungen angebracht werden müssen, um den Wärmeverlust zu minimieren. Contitech liefert genau hier einen Lösungsansatz und entwickelte eine spezielle Silikon-Kautschuk-Mischung. Conti Thermo Protect der Contitech Elastomer-Beschichtungen GmbH überzeugte die Expertenjury des Industrial Energy Efficiency Award 2019.

Wadeville Microgrid
Das global operierende irische Industrieunternehmen Eaton erhielt den Industrial Energy Efficiency Award 2019 im Bereich Grossunternehmen in der Kategorie Energiewirtschaft für das Projekt Wadeville Mircogrid in Südafrika. Das in Wadeville installierte Microgrid schliesst den ersten Einsatz des Energiespeichersystems xStorage von Eaton in Afrika ein. Diese innovative Lösung stärkt den Eigenverbrauch vor Ort und entlastet damit das nationale Stromnetz und die Infrastruktur in der Region.

Aktives Energiemanagement mit intelligenten Stromspeichern
Die Gerotor GmbH mit Sitz in Puchheim bei München wurde mit dem diesjährigen Industrial Energy Efficiency Award als mittelständisches Unternehmen in der Kategorie Industrie für die Entwicklung des Gerotor HPS – eines leistungsstarken Speicher auf Basis innovativer Schwungmassentechnologie – ausgezeichnet. Der Einsatz dieses Speichers führt dazu, dass Maschinen beziehungsweise Anlagen weniger Strom verbrauchen und der Netzanschluss entsprechend kleiner dimensioniert werden kann.

Reiniger und Beschichtung für Photovoltaik-Anlagen
Als mittelständisches Unternehmen durfte sich die MWK Bionik GmbH in der Kategorie Energiewirtschaft über den Industrial Energy Efficiency Award freuen. Das Unternehmen aus Bayern hat mit Biosol Clean einen biologisch abbaubaren Reiniger und Biosol Protect eine mikrobiologische Beschichtung für Photovoltaik-Anlagen entwickelt, die die Effizienz von Photovoltaik-Anlagen nachhaltig steigert.

Text:ee-news.ch, Quelle: EuPD Research

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert