Für die Zeit des Übergangs wird der WAB-Vorstand, in enger Abstimmung mit der Geschäftsstelle, die Dienstleistung der Agentur sicherstellen.

WAB: Geschäftsführer Andreas Wellbrock verlässt die Windenergie-Agentur

(PM) Der derzeitige WAB-Geschäftsführer Andreas Wellbrock hat den Vorstand der WAB darüber informiert, dass er den Verein zum 31. Mai 2019 auf eigenen Wunsch verlässt. Andreas Wellbrock hat die WAB durch eine turbulente Zeit geführt und den Verein zukunftsfähig gemacht. Der Vorstand dankt Andreas Wellbrock auch gerade deshalb ausdrücklich für sein Engagement und wünscht ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute.


WAB-Geschäftsführer Andreas Wellbrock fasst seine dreijährige Geschäftsführertätigkeit wie folgt zusammen: „Die Zeit bei der WAB war insbesondere im Jahr 2018 sehr intensiv und durch etliche Turbulenzen in einer schwierigen Zeit für die Windenergie-Branche geprägt. Dabei war es mir ein grosses Anliegen, den Verein in eine wirtschaftlich belastbare Zukunft zu führen und die Transformation des WAB e.V. massgeblich zu prägen.“ Wellbrock ist davon überzeugt, ein gutes Fundament für die Zukunft der WAB am Standort Bremerhaven geschaffen zu haben.

Übergangslösung
Für die Zeit des Übergangs wird der WAB-Vorstand, in enger Abstimmung mit der Geschäftsstelle, die Dienstleistung der Agentur sicherstellen. Für Mitglieder soll es zu keinem Zeitpunkt zu einer Beeinträchtigung der Dienstleistungen und Services kommen.

Text: ee-news.ch, Quelle: WAB Windenergie Agentur e. V.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert