20. Mär 2019

Unter dem Strich weist die BKW einen zum Vorjahr um einen Viertel tieferen Reingewinn von CHF 203 Millionen aus. Der Grund dafür sei die Entwicklung der Anlagen im milliardenschweren Stilllegungs- und Entsorgungsfonds.

BKW: Gewinn sinkt um 25% – Umsatz stieg um 7%

(ee-news.ch/SDA) Die Gesamtleistung beziehungsweise der Umsatz stieg insgesamt um 7 Prozent auf CHF 2.68 Milliarden, wie die Gruppe am Dienstag bekanntgab. Unter dem Strich weist die BKW einen zum Vorjahr um einen Viertel tieferen Reingewinn von CHF 203 Millionen aus.


Gewachsen sind allen vor die Dienstleistungen, welche die BKW in den Bereichen Gebäudetechnik, Infrastruktur und Energieeffizienz anbietet. In diesem Geschäft kaufte die BKW im Verlauf des Jahres weitere Firmen hinzu, was den Umsatz um einen Fünftel in die Höhe klettern liess. Damit stammt den Angaben zufolge bereits heute ein Drittel des Umsatzes aus diesem Teil. Das war das Fernziel der BKW.

Im Energiegeschäft, wo die BKW Energie vertreibt und mit Strom, Zertifikaten und Rohstoffen handelt, nahm der Umsatz trotz tiefer abgesicherten Strompreise um 5 Prozent zu. Ab dem Jahr 2020 werden sich die abgesicherten Strompreise positiv entwickeln. Im dritten Geschäftsfeld Netze wiederum sank die Gesamtleistung unter anderem durch Tarifsenkungen bedingt um 6 Prozent.

Einbruch beim Reingewinn
Um den Einfluss der sinkenden Einnahmen aus dem Energiegeschäft einzugrenzen, senkte die BKW die Kosten in zweistelliger Millionenhöhe. Der Betriebsgewinn (EBIT) nahm um Sondereffekte rund um die Pensionskasse bereinigt um 1 Prozent auf CHF 364 Millionen ab, das ist mehr als die BKW mit CHF 340 bis 360 Millionen prognostiziert hatte. Analysten hatten lediglich mit CHF 354 Millionen gerechnet.

Unter dem Strich weist die BKW einen zum Vorjahr um einen Viertel tieferen Reingewinn von CHF 203 Millionen aus. Der Grund dafür sei die Entwicklung der Anlagen im milliardenschweren Stilllegungs- und Entsorgungsfonds. Nachdem dieser im Vorjahr eine sehr hohe Rendite erzielt hatte, fiel diese 2018 im volatilen Finanzmarktumfeld negativ aus.

Den Aktionären schlägt das Unternehmen die Bezahlung einer zum Vorjahr unveränderten Dividende von CHF 1.80 je Aktie vor. Hier hatte man am Markt im Durchschnitt mit tieferen CHF 1.73 gerechnet.

Letztmals sinkenden Strompreise
Mit Blick auf das angelaufene Geschäftsjahr rechnet die BKW mit letztmals sinkenden Strompreisen, die auf das Energiegeschäft drücken werden. Dabei werde man weiterhin versuchen, diesen Einfluss durch ein unverändert konsequentes Kostenmanagement zu kompensieren, schreibt die BKW. Gleichzeitig soll der zügige Ausbau des Dienstleistungsgeschäfts fortgesetzt werden. Die BKW will 2019 ein mit dem Vorjahr vergleichbares Betriebsergebnis in der Bandbreite von CHF 320 bis 340 Millionen erzielen.

Text: SDA/ee-news.ch

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Verkauf und Projektentwickler

Wir die Alectron Solar AG mit Sitz in Ruswil sind ein modernes, junges, dynamisches und zukunftsorientiertes Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energie. Der verantwortungsbewusste Umgang mit unserer Natu...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close