Die Absturzsicherung wurde speziell für Flachdächer entwickelt und ist direkt mit dem Generatorfeld verbunden. Bild: IBC Solar

Absturzsicherung: IBC Solar kooperiert mit Preising – Produkteinführung in der Schweiz

(ee-news.ch) Die IBC Solar kooperiert ab sofort mit dem Unternehmen Preising. Mit dieser Partnerschaft bieten die Unternehmen bieten ihren Kunden ein Sicherheitssystem für die Installation von PV-Anlagen auf dem Flachdach. Der Plan für eine Kooperation beider Unternehmen entstand bereits 2016. Das erste Land für die Produkteinführung ist die Schweiz.


Die Sicherheit auf den Dächern ist europaweit ein grosses Thema. Es existieren verschiedenste Vorgaben und Richtlinien, die für viel Unsicherheit sorgen. Mit der Absturzsicherung AeroFix Latch bieten Preising und IBC Solar nun ein gut aufeinander abgestimmtes Sicherheitssystem an. Das integrierte Absturzsystem wurde durch die Dekra baumustergeprüft und erfüllt somit alle Anforderungen der europäischen PSA VO (EU) 2016/425.

Für Flachdächer mit Generatorenfeld
Preising bietet ein breites Sortiment an Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz sowie für das Arbeiten unter Spannung für Energieversorger an. Die Absturzsicherung wurde nun speziell für Flachdächer entwickelt und ist direkt mit dem Generatorfeld verbunden. Die günstige und praktikable Lösung erfordert keine zusätzlichen Baumassnahmen, sodass die Dichtigkeit des Daches nicht beeinflusst wird. IBC Solar führt für seine Fachpartner gezielt Schulungen für die Installation der Absturzsicherung durch. Eine Nachrüstung bestehender Anlagen ist möglich.

Die IBC Solar stellt an der Intersolar Europe (15. bis 17. Mai 2019) in München aus: Halle A3, Stand 470 und 670.

Text: ee-news.ch, Quelle: IBC Solar

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert