Ziel des Berichts ist es, über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Rahmenbedingungen für virtuelle Kraftwerke in Deutschland, Schweiz und Österreich zu informieren. ©Bild: Energieagentur NRW

Virtuelle Kraftwerke in Deutschland, Schweiz und Österreich: Aktuelles Paper nimmt neues Geschäftsmodell unter die Lupe

(PM) Eine neue digitale Fachpublikation mit dem Titel ‚Virtuelle Kraftwerke – Systemvergleich virtueller Kraftwerke in Deutschland, Schweiz und Österreich‘ der Energieagentur NRW informiert über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Rahmenbedingungen für virtuelle Kraftwerke in den Ländern Deutschland, Schweiz und Österreich. Verfasst wurde das Paper von Stella Poelzig, Bereichsleiterin Energiewirtschaft bei der Energieagentur NRW.


Der vorgestellte Vergleich der Rahmenbedingungen soll Markteilnehmer dabei unterstützen, die unterschiedlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten neuer Geschäftsmodelle für virtuelle Kraftwerke zu verstehen. Der Blick über die Landesgrenzen dient dazu, weitere Ausgestaltungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

EA-Paper: Systemvergleich virtueller Kraftwerke in den Ländern Deutschland, Schweiz und Österreich >>

Text: Energieagentur NRW

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert