19. Feb 2019

Alpiq bestreitet die Forderung von Bouygues Construction sowohl der Höhe als auch dem Inhalt nach vehement und hat daher am 12. Februar 2019 Schiedsgerichtsklage eingereicht. Bild: Alpiq

Alpiq: Leitet Schiedsgerichtsklage gegen Bouygues Construction ein

(PM) Alpiq hat im Zusammenhang mit dem 2018 abgeschlossenen Verkauf des Engineering-Services-Business Schiedsgerichtsklage gegen die Käuferin Bouygues Construction eingeleitet. Grund dafür sind unterschiedliche Ansichten über den endgültigen Anpassungsbetrag zum Kaufpreis aufgrund der Übergabebilanz.


Wie bei Merger & Akquisition-Transaktionen gängige Praxis, war ein Preisanpassungsmechanismus zwischen Alpiq und Bouygues Construction vertraglich vereinbart worden, der nach Vollzug der Transaktion zur Anwendung gelangte. Es bestehen nun unterschiedliche Ansichten bezüglich des endgültig festzulegenden Anpassungsbetrags. Während Alpiq einen zusätzlichen Betrag von 12.9 Mio. CHF geltend macht, fordert Bouygues Construction einen Betrag von 205.1 Mio. CHF zurück.

Alpiq bestreitet die Forderung von Bouygues Construction und hat daher am 12. Februar 2019 Schiedsgerichtsklage nach der Schiedsordnung der Swiss Chambers‘ Arbitration Institution gegen Bouygues Construction eingereicht. Nach der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden in der EU und der Schweiz war am 31. Juli 2018 der Vollzug der Transaktion zum Verkauf des Engineering-Services-Geschäfts von Alpiq an Bouygues Construction erfolgt. Dabei flossen Alpiq Bruttomittel in der Höhe von rund 800 Mio. CHF zu.

Text: Alpiq

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close