04. Feb 2019

Ein knapp 60 Meter langes Rotorblatt wird zum Standort Imsweiler (Rheinland-Pfalz) transportiert. ABO Wind hat dort im Januar drei Nordex N117 ans Netz gebracht und damit in Deutschland die 1000-Megawatt-Schwelle überschritten. ©Bild: ABO Wind

ABO Wind: Hat deutschlandweit 1000 Megawatt ans Netz gebracht – weitere Projekte in Entwicklung

(ee-news.ch) Mit den ersten beiden Inbetriebnahmen des Jahres 2019 hat ABO Wind in Deutschland die Marke von 1000 Megawatt erreicht. Die beiden jüngsten Windparks liegen in Rheinland-Pfalz. Seit 1996 hat der Projektentwickler 445 Windkraftanlagen mit 1002.9 Megawatt im Heimatmarkt ans Netz gebracht. Für die nächsten Jahre plant das Unternehmen in Deutschland zahlreiche weitere Inbetriebnahmen.


Zurzeit arbeitet ABO Wind in Deutschland an Windkraftprojekten mit mehr als 1000 Megawatt Leistung, die sich in unterschiedlichen Stadien der Entwicklung befinden. Hinzu kommen Solarparks. Seit 2017 habe ABO Wind zunächst einige kleine Photovoltaikanlagen mit bis zu 750 Kilowatt errichtet. Aktuell weitet das Unternehmen die Aktivitäten aus und sucht auch in Deutschland nach geeigneten Flächen für grössere Anlagen etwa am Rand von Autobahnen und Bahntrassen oder auf landwirtschaftlich minderwertigen Flächen, so Thomas Treiling, Mitglied der Geschäftsleitung von ABO Wind.


Mit dem fortschreitenden Ausstieg aus der Atomenergie und der Kohleverstromung wächst bundesweit der Bedarf nach zukunftsfähigen Kraftwerken, die erneuerbare Energien nutzen. Bis 2030 will die deutsche Bundesregierung 65 Prozent des Strombedarfs aus Erneuerbaren decken. Aktuell liegt die Quote bei rund 36 Prozent. Bund und Länder müssten die Voraussetzungen schaffen, damit wieder mehr Windparks genehmigt werden, so Treiling.

In den vergangenen beiden Jahren sind viele Projekte in Genehmigungsverfahren gescheitert – oftmals an Naturschutz-Restriktionen. Notwendig sei es, die Erfordernisse des Arten- und des Klimaschutzes auszutarieren. Andernfalls drohe eine Blockade der Energiewende, die beiden Anliegen zuwider laufe. Grosse Bedeutung komme auch der Arbeitsgruppe von CDU und SPD zu, die derzeit auf Bundesebene Vorschläge entwickelt, um die Akzeptanz der Windenergie in Deutschland zu stärken. Förderlich wäre, wenn Anrainergemeinden künftig noch stärker finanziell von der Windkraftnutzung profitierten, erläutert Treiling und unterstützt damit einen der diskutierten Vorschläge. Dringend rät er dagegen davon ab, den Mangel an für Windkraft verfügbaren Flächen zu verschärfen oder mit Höhenbegrenzungen Strom aus Windkraft zu verteuern.

Text: ee-news.ch, Quelle: ABO Wind AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Verkauf und Projektentwickler

Wir die Alectron Solar AG mit Sitz in Ruswil sind ein modernes, junges, dynamisches und zukunftsorientiertes Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energie. Der verantwortungsbewusste Umgang mit unserer Natu...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close