Nach der zweiten Insolvenz von Solarworld lief Suntrol bereits seit Dezember 2017 zur Sicherung aller Daten auf den Servern von Solytic. Bild: Solytic

Solytic: Übernimmt PV-Monitoring-Portal Suntrol von insolventer Solarworld

(ee-news.ch) Der PV-Monitoring-Anbieter Solytic betreut ab dem 8. März 2019 das Suntrol Portal des insolventen Solarmodulherstellers Solarworld. Für die weltweit 27‘500 registrierten Nutzer steht die Monitoring-Lösung mit der Übernahme weiterhin kostenfrei zur Verfügung.


Solytic gewährleistet damit in einem ersten Schritt den Service des Portals. Der Berliner PV-Monitoring-Anbieter, an dem der Energieversorger Vattenfall beteiligt ist, wird Suntrol in Zukunft auch mit eigenen Funktionen und zusätzlichen Leistungen weiterentwickeln.

Nach der zweiten Insolvenz von Solarworld lief Suntrol bereits seit Dezember 2017 zur Sicherung aller Daten auf den Servern von Solytic. Das Portal erfasst von über 23'000 Solaranlagen mit einer Gesamtkapazität von knapp 330 Megawatt alle wichtigen Leistungs- und Ertragsdaten. Solytic war vor über einem Jahr mit der Solarworld in ein gemeinsames Projekt gestartet. Ziel war es, das Portal auf einen aktuellen technologischen Stand zu bringen und neue Funktionen für die Kunden zu entwickeln. Die Insolvenz von Solarworld hatte das Projekt gestoppt. Durch die Übernahme wird Solytic den alten Plan wieder aufnehmen.

Text: ee-news.ch, Quelle: Solytic

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert